Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Donnerstag, 29. April 2010

Runde 3 beim Schloss Einstein Gewinnspiel

"Aller guten Dinge sind Drei" , so auch beim Schloss Einstein Gewinnspiel zur Jubiläumsfolge 600 auf KIKA.de. Bereits zu den Folge 600 und 601 gab es ein Gewinnspiel mit einer Frage zu der aktuellen Schloss Einstein Folge, bei dem je 10 Schloss Einstein Armbanduhren im SE Style verlost wurden. Zur Folge 601 lautete die Frage: Was kocht Kim für Phillip? Die richtige Antwort: Thüringer Bratklopse.


In der Folge 602 möchte der KI.KA von euch wissen:
Wohin wollen Ronja und Bruno mit Justus gehen?


Einsendeschluss für das Gewinnspiel ist am 04.Mai.2010. Am 05.Mai werden wieder die 10 Gewinner der SE Uhren per Mail und auf kika.de bekannt gegeben.

Eine wie Keine mit Ronja Peters wird eingestellt

Seit dem 16.November 2009 gibt es im Vorabendprogramm von SAT.1 die Dailysoap "Eine wie Keine" zu sehen. Seit Folge 79 ist auch Ronja Peters mit dabei, die bei Schloss Einstein die Karla Bussmann von 2007-2009 gespielt hat. Sie spielt in der Soap die Jana Blaschke, die kleine Schwester von Manu Berlett. Doch damit ist im Sommer schon Schluss!


Wie SAT.1 heute bekannt gab wird Eine wie Keine aufgrund von schlechten Quoten eingestellt. Die Produktion wird voraussichtlich Ende Juli 2010 enden und die verbleibenden Folgen werden noch bis Herbst 2010 ausgestrahlt. Enden wird sie Serie mit einem großem Finale in dem die Liebesgeschichte von Manu und Mark zu Ende erzählt wird. Es ist wirklich schade für Ronja, da sie für die Dreharbeiten extra nach Berlin gezogen ist. Wir wünschen ihr trotzdem Alles Gute auf ihrem weiteren Weg.


Bildrechte: Sat.1/ Grundy UFA

Montag, 26. April 2010

Autogrammstunde im Cinestar Erfurt


Am Mittwoch, den 28.April 2010 findet ab 17.00 Uhr eine Autogrammstunde im Cinestar Erfurt mit den Stars von Schloss Einstein und Allein gegen die Zeit statt. Da die beiden Serien für den Golden Spatz 2010 nominiert sind. Mit von der Partie sind die Schloss Einstein Stars Florian Wünsche (Manuel) , Luisa Liebtrau (Coco) und Nini Tsiklauri (Layla), die ab 17.00 Uhr Autogramme geben werden. Im Vorfeld der Autogrammstunde gibt es ab 15.30 Uhr in einem Kinosaal eine Folge von Schloss Einstein und und Allein gegen die Zeit zu sehen.

Samstag, 24. April 2010

Schloss Einstein Gewinnspiel auf kika.de

Aufgrund des Anlasses der Jubiläumsfolge 600 gibt es die nächsten drei Wochen lang ein Schloss Einstein Gewinnspiel auf kika.de, bei dem man eine Schloss Einstein Uhr gewinnen kann. Verlost werden pro Preisfrage jeweils 10 Schloss Einstein Uhren. Jede Woche gibt es eine neue Frage. Zur 600.Folge hieß diese Welches Geburtstagsgeschenk bekam Hausmeister Pasulke von den Einsteinern ? Die richtige Antwort war: Einen Stuntsprung.


Zur Folge 601 heißt die Frage: Was kocht Kim für Phillip?
Einsendeschluss ist der 27.April 2010. Bereits am 28.April 2010 werden die 10 Gewinner bekannt gegeben.


Maximilian Grill in "Der letzte Bulle"

Maximilian Grill, der bei Schloss Einstein die Rolle des Sportlehrers "Lars Harnack" spielt ist seit
dem 12. April in der SAT.1 Krimiserie "Der letzte Bulle" zu sehen. Dort spielt er den korrekten Ermittler Andreas Kringge, der die Dienstvorschriften sehr befolgt und sich Anweisungen nicht widersetzt. Ganz anders ist da sein neuer Teamkollegen "Mick" mit dem er in Zukunft zusammen arbeiten soll. Was die Begeisterung jeweils für den anderen sehr in Grenzen hält. In insgesamt 13 Folgen werden die beiden in spannenden Fällen zusammen ermitteln

Zusehen ist die Krimiserie immer am Montag ab 20.15 Uhr in SAT.1.

Samstag, 17. April 2010

Folge 600 vom 17.April 2010 (13x17)

Heute ist es ein ganz besonderer Tag für Hausmeister Heinz Pasulke. Denn er hat Geburtstag und wird stolze 60 Jahre alt. Umso mehr ist er jedoch dann verwundert und enttäuscht das ihm niemand gratuliert zu seinem Geburtstag. Dann hat er auch noch eine Auseinandersetzung mit Direktor Berger, wegen dem Thema Energiesparen. Da erreicht Pasulke ein Anruf von seinem Cousin aus Samoa. Er beschließt seinen Träumen zu folgen. Pasulke ahnt nicht das Kim eine Überraschungsparty organisiert und alle Einstein Schüler zum schweigen verdonnert hat. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren. Doch aufeinmal ist Pasulke spurlos verschwunden und Kim macht sich Vorwürfe. Wird Pasulke auftauchen und wird die Party stattfinden?

Selbst ehemalige Einsteiner sind angereist. Paulina und Lucky sind mit Baby Heinz Sirius extra aus Borkum gekommen. Mia, Max und Karla sind aus England angereist und Mia hat auch gleich ihren neuen Freund mit im Gepäck, den Sie Mounir vorstellt. Max, Bruno und Tim sind wieder glücklich vereint und Marie Luise und Karla freuen sich Coco wieder zu sehen.

Emma hat ganz andere Probleme: Sie ist sauer auf Justus, weil er mit Tommy nicht für den Vokabeltest geübt hat. Emma verdonnert Justus mit Tommy zu üben und verbietet ihnen auf die Party zu gehen. Justus lässt seinen Frust an Tommy und Emma aus. Wie wird es mit Justus weitergehen?




Bilder: Saxonia Media

Gastauftritte in Folge 600

Heute läuft um 17.10 Uhr die Jubiläumsfolge von Schloss Einstein im KI.KA. In dieser Folge feiert der Hausmeister Heinz Pasulke seinen 60. Geburtstag. Desweiteren wird es in dieser Jubiläumsfolge auch zahlreiche Gastauftritte von ehemaligen Einsteinern geben. 
Die da wären: 
Anna Steinhardt (Paulina), Daniel Conrad (Lucky), Jana Röhlinger (Mia), Ronja Peters (Karla), David Röder (Max), Ester Kraft (Marie Luise) und Max Reschke (Tim)
All diese werden in Folge 600 auf Schloss Einstein vorbei schauen und ihren Freunden einen Besuch abstatten und auch den Geburtstag von Heinz Pasulke mitfeiern.

Freitag, 16. April 2010

Tigerenten Club Xtra über Schloss Einstein

Am Samstag ist es nun soweit die 600.Folge von Schloss Einstein läuft über die Bildschirme. Und aufgrund dieses Jubiläums gibt es in Berlin im Hauptstadtstudio ein Kinderfest mit einer Jubiläumsfeier zur 600.Folge, wie wir es in vorigen Artikeln erwähnten. Doch damit noch nicht genug. Im Vormittagsprogramm der ARD gibt es von 07.35- 08.05 Uhr ein Tigerenten Club Xtra mit dem Thema: "Hinter den Kulissen des Kino und TV Geschäfts". Im Rahmen der Sendung gibt es auch ein Blick Hinter die Kulissen der Kultserie Schloss Einstein Erfurt. An insgesamt 3 Drehtagen im Februar war die Tigerentenclub Crew zu Gast am Set von Einstein; in Erfurt. Laut der Schloss Einstein Homepage war die Crew vom Tigerentenclub begeistert von Einstein, dem Team von SE und der Stadt Erfurt.

Montag, 12. April 2010

Jubiläum: 600 Folgen Schloss Einstein

Am Samstag ist es soweit, die 600.Folge von Schloss Einstein läuft über den Bildschirm. Vor rund 12 Jahren, genauer gesagt am 04.09.1998 lief die erste Folge von Schloss Einstein im KI.KA. Damals spielte die Serie noch im fiktiven Ort "Seelitz" und als Außenmotiv für das Internat und die Schule diente das schöne Jagdschloss Grunewald in Berlin. Mittlerweile ist der Handlungsort von SE die Landeshauptstadt von Thüringen, Erfurt. Wo die Serie nun seit September 2007 gedreht wird.






Seit Folge 1, vom 04.September.1998 an, ist der Schauspieler Gert Schaefer mit dabei Er spielt die Rolle des Hausmeisters Heinz Pasulke. Und um Heinz Pasulke wird es auch in der Jubiläumsfolge gehen. Denn der Hausmeister von Schloss Einstein wird 60 Jahre alt und das muss gefeiert werden.







In insgesamt 600 Folgen ist natürlich viel passiert. Die Schüler erlebten ihre erste große Liebe, es gab Probleme in der Schule , Stress mit Eltern und Lehrern, Feste und Partys wurden gefeiert, Wettbewerbe und zahlreiche Aktionen veranstaltet, es wurde viel gelacht aber auch geweint und bei Problemen halfen sich die Internatsschüler.









!600 Folgen Schloss Einstein!

Sonntag, 11. April 2010

Jubiläumsparty mit Autogrammstunde in Berlin

Am 17.April 2010 ab 14.00 Uhr gibt es im ARD Hauptstadtstudio in Berlin eine Jubiläumsparty anlässlich der 600 Folge von Schloss Einstein und eine Bernd das Brot Show, die vom KI.KA Live Moderator Ben moderiert wird. Und dazu gibt es ein buntes Bühnenprogramm. Es gibt auch eine Autogrammstunde mit den Schloss Einstein Stars. An der Autogrammstunde nehmen die Serienstars: Robert Reichert (Justus) , Gert Schaefer (Heinz Pasulke) , Anica Röhlinger (Sophie) , Paul Ziegner (Nino) , Lucas Leppert (Tommy) , Miriam Katzer (Ronja), Mareike Ludwig (Magda), Robert Schupp (Dr. Michael Berger) und Lisanne Frontzek (Kim) teil. Desweiteren gibt es als Premiere auf einer Großleinwand vorab die 600.Folge von Schloss Einstein zu sehen und ihr habt die Möglichkeit an einem Casting für SE teilzunehmen. Es wird ein gesangstalentiertes Kind im Alter von 12 bis 15 Jahren gesucht.

!Der Eintritt ist frei!

Samstag, 10. April 2010

Folge 599 vom 10.April 2010 (13x16)

Phillip hat Magda angeboten, in seinem Videoprojekt „Erfurt schaut nicht weg" einen Clown zu spielen. Magda fühlt sich gar nicht wohl in der ihr zugedachten Rolle, willigt aber schließlich doch ein, mitzumachen. Das erste Clowns-Training mit Emma und Coco geht gründlich schief und verunsichert Magda noch mehr. Ihr erster Auftritt vor Kindern im Krankenhaus geht dann auch voll daneben. Die Kleinen finden sie überhaupt nicht lustig und Phillip ist genervt, weil die Aufnahmen nicht klappen. Sie fühlt sich als Versagerin und taucht bei ihrer nächsten geplanten Aufführung bei Bergers Interview zum Thema „Bildungspolitik" dann auch nicht auf. Alle glauben, Magda hätte wegen ihres verpatzten Auftrittes gekniffen. Was keiner weiß: Ihr Fehlen hat andere Gründe. Marcel, ein kleiner Junge aus dem Krankenhaus, hatte ihr erzählt, dass er ganz große Angst vor seiner Operation hat. Nun ist er verschwunden und Magda sucht nach ihm. Sie findet sein Versteck und schafft es, in ihrer Rolle als Clown, Marcel die Angst vor der Operation zu nehmen. Von diesem Erfolg motiviert taucht sie doch noch zu Bergers Interview auf und legt einen tollen Auftritt hin. Phillip, Coco und Emma sind begeistert und Magda ist mächtig stolz auf sich.

Direktor Berger hat vor, wegen der gestiegenen Nebenkosten das Schulgeld zu erhöhen. Bruno will das nicht akzeptieren, weil seine Eltern die Mehrbelastung nicht tragen könnten. Zusammen mit Ronja und Justus gründet er ein Energiesparteam - das „E-Team". Tatsächlich finden sie Möglichkeiten, die Kosten zu senken, aber das Einsparpotential reicht noch lange nicht aus. Dann stellt sich heraus, dass Pasulke schon vor langer Zeit einen Energiesparplan für Direktor Berger zusammengestellt hat, mit dem die Kosten um 10% gesenkt werden könnten. Warum hat Berger diese Vorschläge ignoriert? Gelingt es Bruno, die Schulgelderhöhung doch noch zu verhindern?

Bilder & Texte: Saxonia Media