Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 31. Dezember 2011

Folge 688 vom 31.Dezember.2011 (14x52)

Und das passiert heute auf Schloss Einstein:

Es ist Silvester und im Internat steigt eine große Party. Aber nicht nur die Schüler feiern den Jahreswechsel, auch Heinz Pasulke. Er hat Besuch bekommen von Paulina und Lucky und ihrem Söhnchen Heinz Sirius. Alles scheint, wie an einem normalen Silvesterabend zu verlaufen. Plötzlich taucht ein Mann auf einer seltsamen Maschine auf und stellt sich als Albert Einstein vor. Er behauptet, versehentlich in der Zukunft gelandet zu sein. Die Maschine bringt Albert Einstein nicht zurück in seine Zeit, sondern schickt die Einsteiner auf Zeitreise. Coco, Sándor und Tamas befinden sich plötzlich in der Steinzeit, Annika und Elias heiraten in 2050 und Paulina und Lucky sind fast Rentner. Nino muss eingreifen und eine gute Idee. Er will die Maschiene rückwärts laufen lassen und so die Einsteiner wieder zurückbringen. Zu allem Unglück brennt die Spule der Maschine durch und das Schicksal der verschollenen Freunde und Einsteins ist ungewiss. Während Mitternacht immer näher rückt. Kann die Maschine noch repariert werden und können die Einsteiner somit wieder in ihre Zeit kommen?

Bildrechte: Saxonia Media 

Die Specialfolge kommt erst um 19.50 Uhr.

Freitag, 30. Dezember 2011

Schloss Einstein Jahresrückblick Teil 3

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende entgegen. Aber es ist noch genug Zeit, um auf das vergangene Jahr mit Schloss Einstein zurückzublicken.

KI.KA Live Schloss Einstein Backstage
Zu Beginn des Jahres stellte Jess die sieben neuen Darsteller in vier KI.KA Live Specials vor und gab einen Einblick in ihr Privatleben. Nachdem man die vier Speicals im April in einer extended Version wiederholte, gab es ab Juni 2011 eine Neuauflage. In sechs Sendungen KI.KA Live Schloss Einstein Backstage besuchte Jess je einen Darsteller und lüftete dabei so manches Geheimnis. So drehte sie mit Albert einen Videoclip auf Einrad oder machte mit Anica ein Gaudibootrennen. Im Januar 2011 werden übrigens wieder die vier neuen Darsteller in KI.KA Live Schloss Einstein Backstage vorgestellt.
KI.KA Live Die Neuen von Schloss Einstein mit:
Alexandra und Viktoria  Albert und Stefan  Lennart König  Edzard und Sophie
KI.KA Live Schloss Einstein Backstage Sendungen mit:
Edzard Ehrle (Tamas)   Lena Schneidewind (Clara)  Anica Röhlinger (Sophie)  Lena Kaufmann (Jo)  Albert Wey (Elias)  Luisa Liebtrau (Coco)



KI.KA Live Spieleaktionen
In diesem Jahr gab es bei KI.KA Live auch zwei Spieleaktionen, bei denen einige Darsteller mit gemacht haben. Am 20.April startete das Team Lucas, Lennart und Stefan, die sich die rosaroten Ponys nannten beim Duell Jungs vs. Mädchen. Leider schafften es die drei Jungs nicht über die Vorrunde herraus. Im Oktober fand die KI.KA Live Spieleaktion Zwei gegen Alle statt. Mit dabei waren Sophie Imelmann (Mary) und Viktoria Krause (Liz) als Schloss Einstein Team. Sie schafften es bis ins Finale und konnten sich gegen das Team von Allein gegen die Zeit mit 70:60 durchsetzen und gewannen den Siegerpokal.
Die rosaroten Ponys: Trailer   Erste Sendung mit Lennart, Lucas und Stefan
Zwei gegen Alle: Trailer  Zwei gegen Alle mit Viktoria und Sophie



andere TV SpecialsNicht nur bei KI.KA Live ging es dieses Jahr groß her mit Schloss Einstein. Auch in anderen Formaten war Schloss Einstein ein Thema gewesen. Angefangen mit einer Tigerenten Club und Tigerenten Club Xtra Sendung mit Viktoria und Stefan im April. In den Sendungen ging es um das Thema "Typisch Jungs, typisch Mädchen". Für 1,2 oder 3 Kandidaten führte Lennart durch das Schloss Einstein Gebäude und stellte die entscheidene Frage. Desweiteren gab es auch in der Trickboxx etwas neues über Schloss Einstein. Unter dem Titel "Tricks bei Schloss Einstein" zeigte man die vielen Tricks, die bei den Parcourszenen und der Steinzeitszene angewendet wurde.
Tigerentenclub: Tigerenten Club mit Stefan und Viktoria Tigerenten Club Xtra
1,2 oder 3: TV Helden mit Lennart König
Trickboxx: Tricks bei Schloss Einstein


15.StaffelIn fast einer Woche ist es nun soweit. Die 15.Staffel startet mit Folge 689 im KI.KA. Begonnen haben die Dreharbeiten hierzu am 05.September 2011. Neben den 16 verbliebenen Darstellern kommen vier neue Darsteller hinzu und für Harnack und Burkert gibt es auch schon Ersatz. Während die ersten Folgen der 15.Staffel im KI.KA laufen dreht man in Erfurt schon die Folgen 708 bis 712. In dieser Staffel feiern wir auch wieder ein Jubiläum. Am 24.März 2012 läuft die 700.Folge von Schloss Einstein. Unter dem Motto Einstein=Meinstein kämpfen die Einsteiner um das Überleben ihrer Schule und haben natürlich auch sonst wieder vieles zu erleben. Schaltet ein. Ab dem 07.Januar 2012 um 14.35 Uhr im KI.KA.


Wir wünschen euch einen guten Rutsch ins Jahr 2012 :)

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Schloss Einstein Jahresrückblick Teil 2

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende entgegen. Aber es ist noch genug Zeit, um auf das vergangene Jahr mit Schloss Einstein zurückzublicken. 

Veränderungen auf der Webseite 
 Im Jahr 2011 hat sich vorallem das Onlineangebot von Schloss Einstein verändert. Am 04.01.2011 wurde der Webseite ein komplett neuer Anstrich verpasst. Ab sofort war die Webseite nicht mehr mit Flash gestaltet. Dazu gabs noch einige Erneuerungen, wie das Thema der Woche, Backstagebild der Woche, eine Suchfunktion und mehr Videos. Im August bekam die Serie einen neuen bunten Look verpasst, dieser wurde auch in die Webseite mit eingebaut, was wieder eine Designänderung mit sich brachte. Ab sofort gab es auf schloss-einstein.de einen größeren Backstagebereich, mit vielen Infos, Bildern und Videos.


in der Community
Nachdem im Januar die Webseite ihren neuen Anstrich bekam, folgte im April die Community. Neben neuem Design, kamen die Funktionen Answers, Blog und ein Bilder und Videoupload hinzu. Im Forum gab es neue Bereiche, wie Rückblick, Erwachsene, Old-Stars, Neue Mitglieder, Votings. Ende Juni wurde in der Community ein sehr wichtiger Bestandteil eingestellt, der Chat. Und das nach 10 Jahren. Als Begründung nannte man den Datenschutz. Im September folgten noch kleinere Anpassungen im Design und man veranstaltete Votings mit Gewinnspielen etc.



Schloss Einstein Starchats
Am 16.März gab es erstmals wieder einen Starchat in der Community. Dieses Mal antwortete Lennart König, auf die Fragen der Fans. Der Starchat war jedoch der letzte im SE Chat gewesen, da dieser im Juni eingestellt wurde. Durch zahlreiche KI.KA Live Schloss Einstein Specials waren im KI.KA Chatroom einige Darsteller immer zu Gast gewesen. Die Chatlogs gibts hier nochmal:  
16.März 2011: Lennart Chatlog Chatbilder
11.April 2011: Edzard, Alexandra und Stefan Chatlog 16.April 2011: Lennart und Albert Chatlog

02.Juni 2011: Edzard Ehrle alias Tamas Chatlog  
16.Juni.2011: Lena Schneidewind alias Clara Chatlog
21.Juli.2011: Anica Röhlinger alias Sophie Chatlog  
18.August 2011: Ferdinand Dölz alias Bruno  
25.August 2011: Albert Wey alias Elias 
13.Oktober 2011: Luisa Liebtrau alias Coco  


Events und Autogrammstunden
Im März 2011 wurde verkündet, dass die KI.KA Sommertour für 2011 ausfällt. Grund waren die wirtschaftlichen Probleme des Senders. Somit fielen auch die beliebten SE Autogrammstunden und Darsteller treffen auf der Sommertour aus. Dendoch gab es einige andere Autogrammstunden mit den Schloss Einstein Darstellern.Am 08.Mai.2011 fand eine Autogrammstunde in Erfurt statt. Mit dabei waren Albert, Sabrina, Miriam, Paul, Alexandra und Robert. Zum Tag der offenen Tür des MDRs am 19.Juni.2011 waren Jacob, Sabrina, Lucas, Luisa und Gert Schaefer mit dabei. Am 02.Juli fand in Bad Langensalza beim 18.Weitsprung Meeting eine ein stündige Autogrammstunde mit Miriam, Stefan, Viktoria und Paul statt. Als der MDR seine Türen in Erfurt geöffnet hatte, schrieben Jacob, Lena, Viktoria, Anica, Lucas, Stefan, Sabrina, Miriam und Robert fleißig Autogramme.
Bilder von den Autogrammstunden
Bilder von der Autogrammstunde am 08.Mai 2011 in Erfurt
Bilder von der Autogrammstunde am 04.09.2011


Im nächsten Teil blicken wir auf die KI.KA Live Schloss Einstein Specials zurück, auf die anderen Reportagen in den TV Sendungen und werfen einen Blick in die 15.Staffel.
 

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Schloss Einstein Jahresrückblick Teil 1

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende entgegen. Aber es ist noch genung Zeit, um auf das vergangene Jahr mit Schloss Einstein zurückzublicken.


Die 14.Staffel
Am 08.Januar 2011 startete, damals noch um 17.10 Uhr, die 14.Staffel mit Folge 637. Die erste Klappe für die Dreharbeiten fiel im September 2010, die letzte im Juli 2011. Die Staffel stand unter dem Motto "Einstein goes Future". In den 52 Folgen wurden wieder viele Storys erzählt. Von Cocos Liebe zu Alex, über den Erfolg von Annika bis hin zum Parcourwettrennen von Sándor und Elias. Nachdem sich viele Darsteller verabschiedet haben, kamen sieben Neuzugänge dazu. Desweiteren folgte auch eine neue Lehrerin und wenig später noch zwei weitere Schüler. Nicht nur der Cast hatte sich immer wieder verändert, sondern auch die Sendezeit. Von 17.10 Uhr ging es im Mai auf 14.10 Uhr und im Oktober folgte die zweite Änderung auf 14.35 Uhr. 

Einsteiger und Aussteiger 
Zum Schuljahresanfang begrüßten wir sieben neue Schüler auf Einstein. Lennart König als Sándor, Edzard Ehrle als Tamas, Sophie Imelmann als Mary, Albert Wey als Elias, Viktoria Krause als Liz, Stefan Wiegand als Tobias und Alexandra Schiller als Annika. Gleich zu Beginn der Staffel verabschiedete sich die Darstellerin Lisanne Frontzek alias Kim Demme, die in Folge 640 nach Berlin ging. Doch damit nicht genug, genau so plötzlich gingen Pascal Kleßen alias Berti und Mareike Ludwig alias Magda in Folge 652. Nun musste Nachwuchs her. So kam kurz danach die Schwester vo Alex, Clara Fischer, gespielt von Lena Schneidewind und in Folge 668 gab es mit Lena Kaufmann alias Jo Hoffmann erstmals eine Rollstuhlfahrerin auf Einstein. In der letzten Folge der Staffel haben die Darsteller Luisa Liebtrau alias Coco und Paul Ziegner alias Nino ihren letzten Auftritt.  


Liebespaare und Verliebtheiten in der 14.Staffel
Auch in diesem Jahr war die Liebe wieder ein großes Thema. Ganz zu Anfangs haben es die beiden besten Freunde Sándor und Tamas auf Coco abgesehen, was die Freundschaft auf eine harte Probe stellte. Auch Phillip suchte sein Glück und fand es in Folge 658 mit Mary Fuchs. In einer komplizierten Dreiecksgeschichte mit Ronja, Bruno und Justus kamen am Ende Ronja und Justus zusammen. Coco durchlebte wieder Liebeskummer wegen Alex Fischer. Tommy freute sich riesig über die Rückkehr von Sophie und verliebte sich in sie. Doch Sophie hatte keine Gefühle für Tommy, sondern für Justus. Für Tommy eine bittere Enttäuschung. Elias war verliebt in Nika, die sich später als Annika entpuppte. Als er merkte, das Annika ihn nur benutzt, rächte er sich. Bruno suchte sein Glück im Internet und lernte Jo kennen, die auch bald aufs Einstein kam. Beide mussten aber festsstellen, nur freundschaftliche Gefühle zu haben. Bruno fand sein Glück aber in einer anderen Person, in Feli. Seit vier Jahren kannten sie sich nun schon und sind jetzt zusammen gekommen.

Gastauftritte in Staffel 14
In Staffel 14 schauten drei ehemalige Einsteiner vorbei und auch zahlreiche Stars hatten einen Auftritt bei Schloss Einstein. Von ehemaligen Darstellern war Liesa Schrinner in Folge 671 noch einmal zu sehen, in der sie mit Feli telefonierte. In der Silvesterfolge (Folge 688) bekommt Pasulke von Paulina und Lucky Besuch. In den 52 Folgen schauten diese Gaststars auch bei Schloss Einstein vorbei
-Folge 646: Die Mädchenband Saphir spielte auf der Helloweenparty von Schloss Einstein
-Folge 658: Schauspieler Devid Striesow spielte den Radiomoderator Nick
-Folge 662: Komiker Michael Kessler trat als Autohausbesitzer Herr Breite auf
-Folge 663: Frauenfußballerin Dzenifer Marozan gab den Einsteinern Fußballtricks 
-Folge 668: Schauspieler Phillip Sonntag trat als Opa von Tobias, Herbert Knecht, auf
-Folge 670: Apollo 3 übernahm den Part der Jury bei Stimme 2011
-Folge 687: Varsity Fanclub spielte auf dem Abschlussfest von Schloss Einstein
-Folge 688: Kostja Ulmann spielte den Albert Einstein im Silvesterspecial


Dienstag, 27. Dezember 2011

Kostja Ullmann als Albert Einstein in Folge 688

In der Silvesterspecialfolge von Schloss Einstein gibt es einen Gastauftritt des bekannten Schauspielers Kostja Ullmann. In dieser Folge übernimmt er die Rolle von Albert Einstein. Durch den Defekt seiner Zeitmaschine landet er im Internat und im 21.Jahrhundert. Nino und Pasulke wollen ihm helfen, die Maschine zu reparieren. Währenddessen werden aber die anderen Einsteiner auf Zeitreise geschickt. Gedreht wurde die Silvesterfolge bereits im April 2011. Bekannt wurde Kostja durch Filme, wie z.B Sommersturm oder Croppies bleiben nicht zum Frühstück. Neben Kost Ullmann stand auch Tobias Schlegel als Heinz Sirius vor der Kamera.

Montag, 26. Dezember 2011

Weihnachtsinterview mit Sabrina Wollweber

Wie verläuft bei dir der Heiligabend?
Ich und meine Mama feiern mit meiner Oma und meinem Opa, Tante, Onkel und Cousin in einem Bauernhaus in einem kleinem Dorf. Zuerst wird Kaffeegetrunken und lecker Kuchen gegessen, danach gibts Geschenke und zumAbendessen gibt es Fleischsalat (IHHHH) 
Was magst du immer besonders in der Weihnachtszeit?
Ich mag am meisten, dass die Menschenlangsam zur Ruhe kommen, alle recht gut gelaunt sind und den Geruch vonPlätzchen und Apfelsinen. 
Gehst du gerne auf Weihnachtsmärkte? Was gefällt dir dort besonders?
Eigentlich gehe ich nicht gerne auf Weihnachtsmärkte, dort ist es immer so hektisch und so voll. Außerdem ist erimmer gleich! Aber der Erfurter Weihnachtsmarkt an sich ist echt toll. 
Dein schönstes Erlebnis zu Weihnachten?
Als ich, meine Mama, Sina und ihre Mama über Weihnachten und Silvester in Thailand waren. Schön am Strand sitzen bei 30° und Weihnachtenfeiern. 

Wie lange hast du an den Weihnachtsmann geglaubt und wer raubte dir die Illusion?
Bis ich 9 war. Ich weiß, als Kindkonnt man mich gut verarschen, einer meiner Verwanten war der Weihnachtsmann und er hat dasjetzt nicht soo gut gemacht. 
Wie feierst du Silvester?
Dieses Jahr bin ich zuhause und feieremit einer Freundin zusammen. Letztes Jahr war ich bei einer Freundin feiernund davor war ich am Strand und habe mit hunderten Menschen 6h früher als ihrin Deutschland das Jahr 2010 begrüßt.

Sonntag, 25. Dezember 2011

Der Gewinner des Schloss Einstein Votings

Das große Schloss Einstein Voting ist beendet. Zur Wahl standen zehn verschiedene Folgen aus der 14.Staffel. Fleißig habt ihr nun eure Lieblingsfolge gevotet. Mit weitem Abstand zu Platz 2 hat die Folge 651 "Promball" mit 1356 Stimmen gewonnen. Am 31.Dezember 2011 könnt ihr die Folge um 14.35 Uhr noch einmal sehen. Die Folge 688 gibt es dann am Abend um 19.50 Uhr im KI.KA. Danke an alle Teilnehmer.

Link:
http://www.schloss-einstein-erfurt.de/index.php?option=com_poll&id=14:folgetop

Samstag, 24. Dezember 2011

Fröhliche Weihnachten


Ich wünsche allen Schloss Einstein Fans ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest:)

Folge 687 Online

Und hier gibt es die Folge 687 noch einmal zum anschauen:

Folge 687 vom 24.Dezember.2011 (14x51)

Und das passiert heute auf Schloss Einstein:

Die Sommerferien stehen vor der Tür, doch die Vorfreude daran wird überschattet, als Direktor Berger seinen Abschied über den SER ankündigt. Er möchte seine Frau und Leonie nach Indonesien begleiten, damit seine Tochter in ihrem gewohnten Umfeld zur Schule gehen kann. Die Ankündigung verbreitet sich schnell unter den Schülern und Lehrern. Einerseits müssen sie seine Entscheidung respektieren, aber auf der anderen Seite ist es unverantwortlich, da es um das Fortbestehen von Einstein geht. In einer Sonderausgabe des Einstein X-Press, wollen die Einsteiner auf das Schuljahr zurückblicken und Berger dadurch vielleicht zum bleiben zu bewegen.


Während die Einsteiner Fotos für die Sonderausgabe vom Einstein X-Press zusammen suchen, erinnern sie sich an das nun vergangene Schuljahr zurück. Mit ihren Freunden lassen sie noch einmal die vielen Highlights, die lustigen und spannenden Momente und auch die ein oder andere dramatische Situation Revue passieren und freuen sich auf das kommende Schuljahr auf ihrem Einstein.







Zur Überraschung aller organisiert Annika einen Auftritt der amerikanischen Boyband Varsity Fanclub auf dem Schuljahresabschlussfest von Schloss Einstein. Der Live Auftritt ist somit eine gelungene Überraschung zum Schuljahresende und zur Verabschiedung von Coco, Nino, Direktor Berger und Lehrer Harnack.








Bildrechte: Saxonia Media

Freitag, 23. Dezember 2011

Schloss Einstein wird 10 - Pasulke packt aus

Im Jahr 2008 wurde Schloss Einstein 10 Jahre alt. Aus diesem Anlass produzierte man die 50 Minütige Sonderfolge "Schloss Einstein wird 10 - Pasulke packt aus". Diese Sonderfolge ist am 23.Dezember.2011 um 15.25 Uhr noch einmal zu sehen. In dem Special blickte Pasulke mit seiner Nichte Pasulke auf die vergangenen 10 Jahre auf Schloss Einstein zurück. Worum es in der Sonderfolge geht, lest ihr hier.





In Pasulkes Wohnzimmer herrscht Chaos. Er stöbert in seiner Fotosammlung und Paulina ist tierisch genervt. Ihr Onkel scheint ja mächtig an seinen alten Geschichten zu hängen…aber dann wecken einige Fotos doch ihr Interesse. Was da wohl früher so abging zwischen Katharina und Budhi, Oliver und Nadine, Elisabeth und Sebastian, Valentin und Tessa, Konny und Anton? Nun will sie alles wissen, alles, was er auf Schloss Einstein in 10 Jahren als Hausmeister so erlebt hat…Schließlich ist“ Schloss Einstein ohne Heinz Pasulke wie der Buckingham Palace ohne die Queen“, meint Paulina. Als dann plötzlich Pasulkes Cousin Tschuloga aus Samoa auftaucht und wissen will, wie sich Pasulke so in Erfurt eingelebt hat, ahnt Paulina Schreckliches. Wird Heinzi ihm etwa von der heimlichen Autofahrt erzählen, bei der sie sein Auto fast geschrottet hätte als sie abhauen wollte oder von dem Zoff, den sie ständig mit ihm hatte? Da verzieht sich Paulina lieber in die Küche! Aber ein bisschen neugierig ist sie dann doch, denn Pasulke packt aus. Ein Rückblick auf die ganze bunte Welt von 10 Jahren Schloss Einstein auf Geschichten über Freundschaft, Liebe, Abenteuer, Erfindungen, über Schulprobleme und wie man sie lösen kann und jede Menge Spaß.

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Varsity Fanclub ist in Folge 687 zu Gast bei Schloss Einstein

In Folge 687 hat die US Boyband Varsity Fanclub einen Gastauftritt bei Schloss Einstein. Zum Schuljahresabschluss und dem Abschied von Coco und Nino tritt die Band auf und performt einige Songs. Oragnisiert hat den Auftritt der Band Annika. Passend dazu gibt es auf starflash.de ein Schloss Einstein Gewinnspiel. Und zur Einstimmung auf die Folge gibt es af schloss-einstein.de einen Backstageclip mit den vier Jungs Jayk, Drew, David und Bobby.





Mittwoch, 21. Dezember 2011

Schloss Einstein Weihnachtsfolgen im KI.KA

Vom 21.Dezember.2011 bis zum 23.Dezember zeigt der KI.KA um 14.10 Uhr die Schloss Einstein Weihnachtsfolgen aus den vergangenen Jahren. Den Anfang machen dabei die Folgen 201 und 202, die den Titel "Weihnachten auf Schloss Einstein" tragen. In Folge 201 und 202 bereiten sich die Einsteiner auf das Weihnachtsfest vor. Die Schüler gestalten den Weihnachtsbaum, die Lehrer machen ein Krippenspiel und Herr Pasulke möchte in den Urlaub fahren, doch wird verhindert.
Am 22.Dezember folgen um 14.10 Uhr die Folgen 551 und 552. Auf dem Weihnachtsmarkt lernen Bruno und Hannes einen Obdachlosen kennen und wollen ihm helfen. Max möchte Julia nach China einladen, doch Julia hat einen ganz anderen Wunsch.
In Folge 604 macht Manuel Bekanntschaft mit einer netten Dame während es bei Feli und Berti kriselt. Und in Folge 653 wird Annika entlarvt, die Einsteiner sind auf dem Weihnachtsmarkt, Bruno macht Schluss mit dem Hungern

Sendetermine der Weihnachtsfolgen
21.Dezember.2011: Folge 201 und Folge 202
22.Dezember.2011: Folge 551 und Folge 552
23.Dezember.2011: Folge 604 und Folge 653

Link: http://www.kika.de/scripts/fernsehen/a_z/index.cfm?b=s&a=3&i=1258

Montag, 19. Dezember 2011

Erinnere Dich an und mit Schloss Einstein

Im Thema der Woche für die Folge 687 gibt es ein Schloss Einstein Memoryspiel. In diesem müsst ihr 15 Pärchen in 500 Sekunden finden. Insgesamt habt ihr dabei 200 Versuche. Bei der Suche danach könnt ihr noch einmal auf die vielen Highlight der 14.Staffel zurückblicken. Auch in der nächsten Folge werden die Einsteiner einen Blick auf das nun vergangenen Schuljahr werfen und sich an so mache lustige und spannende Situation erinnern. Schaltet ein, am Samstag um 14.35 Uhr im KI.KA.

Link:
http://www.schloss-einstein-erfurt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=321:erinner-dich-an-und-mit-schloss-einstein&catid=55

Sonntag, 18. Dezember 2011

Weihnachtsinterview mit Sophie Imelmann

Wie verläuft bei dir der Heiligabend?
Heiligabend gehe ich mit meiner Familie immer zum Krippenspiel bei uns im Dorf. Zu hause, zusammen mit meiner Oma und meinem Opa, ist dann endlich die Bescherung. Jeder der sein Geschenk haben möchte muss vor dem Weihnachtsmann ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen! Wenn dann alle ihre Geschenke fertig ausgepackt haben, wird Fondue gegessen und es wird sich noch nett unterhalten. :)

Was magst du immer besonders in der Weihnachtszeit?
Besonders schön an Weihnachten finde ich den Duft von Kerzen und Plätzchen! :)Natürlich gehört zu Weihnachten auch Schnee! Ich liebe es von draußen aus der Kälte zu kommen und sich dann Zu hause aufs Sofa oder vor den Kamin zu kuscheln! :)

Gehst du gerne auf Weihnachtsmärkte? Was gefällt dir dort besonders?
An Weihnachtsmärkten finde ich allgemein die Stimmung total schön! Glühwein trinken, das leckere Essen und Weihnachtslieder hören ist ein schönes Gefühl! Am besten ist es wenn dabei noch viel Schnee liegt und alle dick mit Mütze, Schal und Handschuhen eingepackt sind!

;)
Dein schönstes Erlebnis zu Weihnachten?
Puhh..mein schönstes Erlebnis an Weihnachten? Das ist schwierig! Aber ich habe mich sehr gefreut als ich meinen ersten IPod zu Weihnachten bekommen habe! :)

Wie lange hast du an den Weihnachtsmann geglaubt und wer raubte dir die Illusion?
An den Weihnachtsmann habe ich ziemlich lange geglaubt! Da bei uns jedes Jahr, der Weihnachtsmann, meist ein verkleideter Nachbar oder ein Verwandter kommt, war ich mir immer sicher das es ihn gibt! Ich muss dazu sagen, die Kostüme und der Bart sind echt immer gut gemacht! :D Also habe ich jedes Jahr Wunschzettel in meiner schönsten Schrift geschrieben! Bis meine Freundinnen mir früher erzählten das der Weihnachtsmann bei uns nicht der echte sei, da es ihn gar nicht wirklich gibt und er von Coca Cola erfunden wurden ist! Aber ich finde es sehr schöne wenn Kinder lange an den Weihnachtsmann glauben! ;)

Samstag, 17. Dezember 2011

Folge 686 Online

Und hier gibt es die Folge 686 noch einmal zum anschauen:

Folge 686 vom 17.Dezember.2011 (14x50)

Und das passiert heute auf Schloss Einstein:

Sándor hat sich an sein vorübergehendes Leben im Rollstuhl gewöhnt. Mit Jo zusammen macht er Rollstuhlwettrennen in der Schule und meint danach scherzhaft, dass man die beiden für ein Paar halten könnte. Sándor meinte es nur scherzhaft, doch Jo fühlt sich dadurch verletzt. Mit Bruno spricht Jo über ihre Angst, nur mit einem anderen Rollstuhlfahrer zusammen kommen zu können. Sándor entschuldigt sich für seine Bemerkung. Hingegen hat Bruno das Gefühl, das es bei den beiden gefunkt hat. Aber für Jo steht schon eines fest, wenn Sándor nicht mehr im Rollstuhl sitzt, wird sich das ganz schnell wieder ändern.

Um an der Modeakademie zugelassen zu werden, benötigt Coco einen Notendurchschnitt von 2,0 auf dem Zeugnis. Nun hängt alles von Biologie ab, denn Harnacks Test könnte ihren größten Traum wieder platzen lassen. Tobias möchte Coco helfen und seilt sich während des Bio Tests am Schulgebäude zu Cocos Fenster ab. Er hält die Lösungen der Aufgaben auf einer Pappe bereit. Dendoch schafft Coco nur eine Drei. Ist ihr Durchschnitt endgültig gefährdet?





Annika verkündet vor ihren Mitschülern, dass eine Fernseh Liveübertragung mit ihr im Einstein geplant ist. Die Bewunderung bleibt aber völlig aus, besonders Elias und Liz sind genervt von Annikas Selbstverliebtheit. Annika lässt sich aber die Laune nicht verderben. Als Annika eine Gesangssession veranstaltet versagt plötzlich ihre Gesangsstimme. Zunächst glaubt sie an einen rauen Hals. Es stellt sich aber schnell heraus, dass das nicht einfach zu beheben sein wird. Um die Übertragung doch noch zu retten, besteht ihre Managerin auf eine Playback Variante. Elias hört dieses Gespräch und beendet den Auftritt mit dem ziehen des Steckers.



Bildrechte: Saxonia Media

Freitag, 16. Dezember 2011

Orginal Schloss Einstein Weihnachtsplätzchen

Der 4.Advent nähert sich und was gehört neben Weihnachtsmärkten, Adventskalender, dem Nikolausstiefel noch zu Weihnachten? Die Plätzchen. Und dann am besten noch im Schloss Einstein Style. Passend dazu gibt es sogar ein Repzept, in dem ihr genau sehen könnt, wie ihr SE Plätzchen macht. Auch der Schloss Einstein Blog hat es sich nicht nehmen lassen und hat leckere Plätzchen gemacht. Das Ergebnis seht ihr nun hier.










Mittwoch, 14. Dezember 2011

Trailer zum Voting eurer Lieblingsfolge aus der 14.Staffel




Bis zum 24.Dezember könnt ihr noch eure Lieblingsfolge der 14.Staffel voten auf schloss-einstein.de

Sonntag, 11. Dezember 2011

Weihnachtsinterview mit Edzard Ehrle

Wie verläuft bei dir der Heiligabend?
Also zu Weihnachten gehen wir morgens in die Kirche, danach sprinte ich meistens noch schnell in die Stadt um Geschenke zu kaufen :DD Naja und dann bereiten wir noch das Essen vor und dann gibt es Mittag Essen und Abendbrot und die Bescherung.

Was magst du immer besonders in der Weihnachtszeit?
In der Weihnachtszeit mag ich besonders das leckere Essen und das man schön kuscheln kann :DD.

Gehst du gerne auf Weihnachtsmärkte? Was gefällt dir dort besonders?
Ich gehe nicht so oft auf Weihnachtsmärkte, aber was mir auf dem Weihnachtsmarkt am Besten immer gefällt, sind die gebrannten Mandeln.

Dein schönstes Erlebnis zu Weihnachten?
Uhm mein schönstes Erlebnis zu Weihnachten ist natürlich immer mehr oder weniger die Bescherung, aber ich freue mich immer sehr wenn Verwandte da sind.

Wie lange hast du an den Weihnachtsmann geglaubt und wer raubte dir die Illusion?

Meine Oma hat mir damals die Illusion geraubt *haha*, weil sie das Christkind gespielt hat und ich sie im Gästezimmer in ihrem Kostüm erwischt habe.....oder? Ach keine Ahnung ;DD


Samstag, 10. Dezember 2011

Unsere Geschenke vom Nikolaus

Am 06.Dezember 2011 war wieder einmal der Nikolaus unterwegs gewesen und hat die Schuhe wieder fleißig gefüllt. Auch unseren Darstellern von Schloss Einstein hat er einen Besuch abgestattet und ihnen etwas geschenkt. Was einige Darsteller so bekommen haben, erfahrt ihr hier.

Lena Ladig:
Ein wunderbares Buch, dass ich schon zur Hälfte durch habe (love you, hate you, miss you heist das) und gaaaaanz viele Süßigkeiten.


Lennart:
Schoko und ein XBox Spiel:)



Edzard:
Ich habe gaaaaaanz viel Schoki bekommen ;)

Sophie:

Zum Nikolaus habe ich natürlich ganz viel leckere Schokolade bekommen, Schmuck, Socken und von meiner Omi einen Reitgutschein.

Jacob:
Schokolade, ein richtig gutes Parfüm und einen Drücker.

Sabrina:
Jougurrete, iPhone Hülle (Pink) und etwas Geld.

Luisa:

Eine Theaterkarte für Faust in Jena.

Folge 685 Online

Und hier gibt es die Folge 685 noch einmal zum anschauen:

Folge 685 vom 10.Dezember.2011 (14x49)

Und das passiert heute auf Schloss Einstein:

Im Streit um den Platz am Basketballkorb schlägt Jo Sándor einen Basketball Freiwurfwettbewerb vor. Das Duelle endet untentschieden und Jo gibt jetztendlich nach. Daraufhin korregiert sie Sándor aber immer wieder. Sándor fühlt sich zu nächst in seiner Ehre gekränkt, doch er springt über seinen Schatten und probiert Jos Ratschläge umzusetzen. Bald stellen beide fest, das ihre Vorurteile unbegründet waren und kommen bei einer gemeinsamen Cola ins Gespräch. Als Jo wieder Sándors Sprungtechnik verbessern möchte, platzt ihm der Kragen. Er probiert trotzdem Jos Tipps umzusetzen. Bei dem Versuch knickt er um und muss ins Krankenhaus. Doppelter Bänderriss. Am nächsten Tag kommt Sándor mit Rollstuhl auf Einstein wieder an.


Begeisterung macht sich auf Einstein breit, als ein Paarwettbewerb stattfindet. Als Preis winkt eine Reise auf einen Reiterhof in die Camargue. Sophie möchte sofort mitmachen und kann auch Tommy schnell dafür gewinnen. Tommy sieht darin hingegen die Chance, die Gefühle bei Sophie für ihn zu wecken. Beide trainieren nun sehr viel zusammen. Ob Hindernisslauf, Tanzen oder sogar das Küssen. Sophie ist dabei sehr überrascht von Tommys Talente. Beim Wettbewerb hängen die beiden, die Konkurrenten locker ab. Beim Kussmarathon zieht Sophie aber die Bremse und merkt das Liz Recht hatte. Als die beiden den ersten Platz gewinnen ist Tommys Euphorie nicht mehr zu bremsen und so gesteht er Sophie seine Liebe. Sophie sagt darauf die Reise sofort wieder ab, denn Tommy ist und bleibt ihr bester Freund.

Bildrechte: Saxonia Media

Freitag, 9. Dezember 2011

Ronja und Justus wollen Bergers Glück auf die Sprünge helfen



Ronja möchte Leonie wieder eine Familie ermöglichen und organisiert ein Treffen von Direktor Berger und seiner Ex Frau. Justus muss ihr dabei helfen.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Happy Birthday Albert


Heute wird Albert Wey alias Elias Leinhoff 16 Jahre alt. Alles Gute zum Geburtstag.

Montag, 5. Dezember 2011

Das Schloss Einstein Basketballspiel

Im Thema der Woche für die Folge 685 und 686 gibt es ein kleines Basketballspiel. Werft so viele Körbe, wie möglich, in den bewegenden Korb. Habt ihr ausreichend Geschick dazu? Dazu könnt ihr noch in der SE Community an der Basketballumfrage teilnehmen. Wer in der nächsten Folge zusammen Basketball spielen wird und was das für schlimme Folgen für eine Rolle hat, seht ihr am Samstag um 14.35 Uhr im KI.KA. Schaltet ein:)

Link:
http://www.schloss-einstein-erfurt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=316:das-baskettballspiel-bei-schloss-einstein&catid=55

Sonntag, 4. Dezember 2011

Weihnachtsinterview mit Lena: "Ich finde zu Weihnachten gehört Schnee"

Wie verläuft bei dir der Heiligabend?
Also bis zum Nachmittag verläuft der Tag bei uns eigentlich immer ganz normal. Zum Kaffee kommen immer meine Großeltern zu uns, manchmal auch meine Tanten und Onkels, Cousinen und Cousins, die dann extra von der Nordsee anreisen. (: Nach dem Kaffeetrinken gehen wir alle zusammen in die Kirche zum Gottesdienst und anschließend wieder nach Hause, da gibt’s dann Abendbrot und irgendwann poltert es ganz laut und der Weihnachtsmann steht vor der Tür. Damit man seine Geschenke bekommt muss man ein Gesicht aufsagen oder ein Lied singen und wenn der Weihnachtsmann wieder weg ist und alle ihre Geschenke ausgepackt haben lassen wir den Abend bei lustigen Gesprächen und Glühwein ausklingen!


Was magst du immer besonders in der Weihnachtszeit?
Ich mag, dass es so früh dunkel wird und es zu Hause immer so schön warm ist! Wenn man nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommt und es überall nach Räuchermännchen duftet und Kerzen brennen ist das wirklich toll! Außerdem kann man zum Beispiel Plätzchen backen (mit der kleinen Schwester) oder Stollen essen und Glühwein/ Kinderpunsch trinken. Im Sommer wäre das irgendwie komisch.

Gehst du gerne auf Weihnachtsmärkte? Was gefällt dir dort besonders?
Ich finde zu Weihnachten gehört Schnee, deswegen verbinde ich Schnee auch immer mit Weihnachtsmärkten. Letztes Jahr sind die Leute dick eingepackt in Wintersachen und kuschelnd über die Weihnachtsmärkte gelaufen und haben sich unter allen Mistelzweigen geküsst. (;
Zum 1. Advent war ich in Berlin und habe einige Weihnachtsmärkte besucht, bin aber trotz einer wunderbar geschmückten Stadt und leckerem Weihnachtsduft nicht so wirklich in Winter- oder gar Weihnachtsstimmung gekommen. Das fehlt mir dieses Jahr (noch) so ein bisschen!

Dein schönstes Erlebnis zu Weihnachten?
Ohwe, ich glaube da gibt es ganz viele, an die ich mich auch gar nicht mehr so wirklich erinnern kann! Ich weiß, dass vor ca. 11 Jahren zu Heiligabend auf einmal meine Zimmertür abgeschlossen war. Abends kam dann der Weihnachtsmann, hat die Tür aufgeschlossen und in meinem Zimmer stand ein Hochbett. Das war mit 6 Jahren echt verdammt cool!
Vor 3 Jahren gab es zu Weihnachten als ‚Familiengeschenk‘ eine Nintendo Wii. Meine kleine Schwester war gerade ein halbes Jahr alt und wurde vor lauter Freude auf der Couch kurzzeitig vergessen und ist etwas umgekippt, auch eine schöne Erinnerung! (:

Wie lange hast du an den Weihnachtsmann geglaubt und wer raubte dir die Illusion?

Ganz schön lange! Ich glaube ich habe mit 13 immer noch gedacht es gibt ihn wirklich! Immer wenn wir nach Weimar gefahren sind stand im Wald ein Weihnachtsmannhäuschen, in dem ich den guten alten Mann sogar wirklich mal gesehen habe! Ich habe voller Übereifer Wunschzettel geschrieben und geglaubt der Weihnachtsmann sieht es wenn ich abends nicht schlafen will.. Meine 2 älteren Cousins haben immer gesagt den Weihnachtsmann gibt es nicht und erzählt er wird von jemanden aus dem Dorf gespielt. Irgendwann habe ich das dann geglaubt, obwohl der Weihnachtsmann ja eine wirklich schöne Figur ist!


Samstag, 3. Dezember 2011

Frohe Weihnachten mit Jacob Gunkel (Phillip)


Jacob Gunkel wünscht euch einen schönes 2.Advents Wochenende :)

Folge 684 Online

Und hier gibt es die Folge 684 noch einmal zum anschauen:

Folge 684 vom 03.Dezember.2011 (14x48)

Und das passiert heute auf Schloss Einstein:

Die Motivation bei den Schülern ist zum Schuljahresende auf dem Nullpunkt. Ganz anders bei Harnack, der seine Schüler zum Goldsuchen in der Gera aufruft. Die Schüler sitzen zunächst völlig gelangweilt am ufer herum, bis Haranck echtes Gold aufeinmal in der Hand hält. Elias, Sándor und die anderen sind begeistert. Vor Frau Levin gibt Harnack aber zu, dass das Gold nicht aus der Gera ist, doch bei den Schülern ist nun das Interesse für seinen Vortrag geweckt. Am nächsten Morgen macht sich Elias auf dem Weg zum Fluss. Dort trifft er auf zahlreiche andere Mitschüler. Alle suchen, im Goldrausch, ihr Glück im kalten Wasser. Bei der Sicherung der eigenen Claims kommt es zum Gerangel und als in Levins Unterricht erscheinen keine Schüler, muss Harnack die Wahrheit beichten.


Als Ronja mitbekommt, wie liebevoll Berger seine Tochter in die Arme nimmt, kommt sie auf die Idee, das diese Famile wieder zueinander finden könnte. Justus ist davon wenig überzeugt. Doch Ronja lässt sich starrköpfig nicht davon abbringen und bindet Justus einfach mit ein. So soll Justus dem Anglerglück von Berger nachhelfen, damit ein romantischer Grillabend gesichert ist. Am nächsten Morgen erfahren sie, dass der Abend ein schnelles Ende nahm, da Berger sich die Hand verbrannt hatte. Die letzte Chance ist nur noch ein fingiertes Treffen mit seiner Ex-Frau. So wird Bergers Handy entwendet und ein Date in der Sternwarte organisiert. Ronja geht sogar soweit und schließt die beiden am Abend dort ein. Als Justus am Morgen wieder aufschließen möchte, ertappt ihn Berger und droht mit Konsequenzen.

Bildrechte: Saxonia Media