Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Mittwoch, 31. Juli 2013

Tommys´ Serienspecial "Schloss Einstein - Freundschaft, Liebe und auch noch Schule" wird ausgestrahlt

Im Januar kündigte der KiKA das Serienspecial über Tommy "Schloss Einstein - Freundschaft, Liebe und auch noch Schule" im Programm an. Völlig überraschend wurde es kurzfristig aus dem Programm genommen. Ohne Begründung. Der Sendetermin galt auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun holt der KiKA die Ausstrahlung nach. Am 13.September 2013 um 19.25 Uhr zeigt der KiKA das Special rundum Tommy Kluge in der 15.Staffel.

Link:
http://www.kika.de/scripts/fernsehen/was_laeuft/index.cfm?d=2013091316&pp_id=163290

Montag, 29. Juli 2013

Interview mit Jacob Gunkel (Phillip): "Am meisten hängengeblieben ist die Fahrt durch Südirland"

Anfang November 2012 bist du nach England aufgebrochen. Was sind Dir dort für Gedanken durch den Kopf gegangen, als du erstmals englischen Boden betreten hast und wusstest, es gibt kein Zurück mehr? 
Ach eigentlich nichts Weltbewegendes. Dass ich meine Familie und Freunde nun 6 Monate nicht sehe, hatte ich bis dahin noch nicht realisiert. Ich war sehr aufgeregt, die Gastfamilie und die neue Umgebung kennenzulernen und auch ein bisschen nervös, ab jetzt vieles alleine klären zu müssen. Vorher hatte ich mir noch gedanklich Ziele gesetzt, die ich erreichen wollte, wie z.B. mein Englisch intensiv zu verbessern oder selbstständiger zu werden. 

Nenne doch einmal kurz deine Stationen in den sieben Monaten in England. Wo warst du im Land überall? Was hast du dort gemacht?
In Bournemouth und Poole war ich insgesamt 3,5 Monate. Dort war ich in der Sprachschule, habe gearbeitet und gewohnt. Zwischendurch war ich in Städten, wie Cardiff (Wales), Bath, Salisbury, Cambridge,… Nach den 3,5 Monaten ging es dann quer durchs Land und auch mal über die Grenzen hinaus. Ich war mit einem Kumpel, ungefähr 30 Australiern, einer Südafrikanerin und ein paar Neuseeländern in ganz Südirland unterwegs (Galway, Cork, Dublin, Dingle,…). Dort sind wir ununterbrochen mit dem Bus umhergefahren und in Hostels gewohnt. Zudem war ich in Glasgow, Edinburgh (die schönste Stadt Großbritanniens), Oxford, Liverpool, Manchester und gaaaanz oft in London. Desweiteren war ich für 10 Tage bei einem Freund in Marmande (Frankreich). In diesen 1,5 Wochen besuchten wir noch die wunderschönen Städte Bordeaux und Toulouse und aßen Muscheln.

Die Engländer sind bekannt für ihren außergewöhnlichen Essensstil. In wie weit ist dir die Englische Küche bekommen? 
Gut. Davor hatte ich wirklich etwas Respekt, doch Fish & Chips kann man wirklich genießen und die Pubs haben echt gutes zu bieten. Zum Frühstück gab es halt auch mal Würstchen, aber auch das lässt sich gut aushalten … jedenfalls für mich Das schlimmste, was ich in einigen Städten erleben musste, waren die Döner. Da war ich dann doch sehr froh, als ich in Deutschland einen essen konnte. Als ich in Schottland war, hab ich dort auch mal die Spezialität Haggis gegessen. Dieses Gericht besteht aus dem Magen eines Schafes, der mit den Innereien dieses Tieres und einigen Gewürzen gefüllt wird – klingt lecker oder!? 

Wollen wir mal mit den Gerüchten aufräumen. Hat es in England mehr geregnet oder schien doch mehr die Sonne?
Also in der Winterzeit regnete es selten, aber es war sehr kalt und stets bewölkt. Ab und zu ließ sich da auch mal die Sonne blicken. Schnee kam gar nicht in Frage, doch als dann mal ein Zentimeter lag, geriet die ganze Stadt in Panik. In der Frühlingszeit regnete es dann doch schon etwas öfter, allerdings zeigte sich meiner Meinung nach auch öfter die Sonne.



Weihnachten und Silvester hast du in England verbracht. In wie weit verlief dort das Weihnachts und Silvesterfest für Dich?
Weihnachten verlief sehr alltäglich, da ich an Heiligabend 13 Stunden arbeitete. Am 25. wurden die Läden dann geschlossen und auch ich hatte frei, aber was besonderes gab es nicht. Jedoch bekam ich Pakete von meinen Eltern und meiner Oma und meinem Opa, was sehr schön war. Silvester wurde dann schon richtig gefeiert. Mit Miriam und 3 anderen Freunden ging es nach London zum London Eye und dort betrachteten wir das spektakulärste Feuerwerk meines ganzen Lebens. Ich hatte richtig Gänsehaut. Danach ging es ab in den angeblich besten Club der Londons und vielleicht der Welt und dort wurde nochmal ordentlich gefeiert. 

Bist du in der Zwischenzeit nach Deutschland gereist oder hast du auch Besuch von Freunden und Familie in England bekommen?
Ich musste aufgrund einiger Sachen, die es zu klären galt, für ein paar Tage nach Deutschland. Und wie oben schon beschrieben kamen 3 Freunde mich besuchen. Zwei kamen aus Deutschland, einer aus der Nähe von Manchester zu mir. Zu meinem Geburtstag traf ich mich dann auch mit meinen Eltern in London. Wir besichtigten die gesamte Stadt, denn sie hatten diese Metropole noch nie besucht.

Gibt es besondere Momente aus dieser Zeit an die du immer wieder gerne und sofort zurückdenken musst? 
Es gab insgesamt viele schöne Moment bzw. war die ganze Reise ein unglaublicher großer Moment. Am meisten hängengeblieben ist die Fahrt durch Südirland und Silvester – das war ein absolutes Highlight. Aber auch Frankreich und jeder Besuch in London war genial und werde ich nicht vergessen.

Seit April bist du wieder in Deutschland. Was steht in der nächsten Zeit bei Dir an? Gibt es schon konkrete Pläne?
Naja eigentlich fast seit Anfang Mai. Ich arbeite immer mal, habe noch ein bisschen Urlaub geplant und im September ziehe ich hoffentlich nach Berlin oder Leipzig, um dort ab Oktober zu studieren. Natürlich wird auch immer mal gerne etwas gegammelt und entspannt oder auch mal gefeiert. Man muss das Leben ja auch genießen, bevor man wieder zum stressigen Part kommt.

Exklusive Fotostory zur Folge 771

In der nächsten Folge geht es mit Nils und Ming wieder weiter. Passend dazu gibt es im Thema der Woche für die Folge 771 einen kleine Fotostory mit den beiden. Was hat Nils mit Ming vor? Warum kommt es zu einem Unfall? Antworten auf diese Fragen gibt es am Samstag um 14.35 Uhr im KiKA.

Link:
http://www.schloss-einstein-erfurt.de/index.php?option=com_content&view=article&id=507:special-zur-folge-771&catid=55:folgenfeature

Samstag, 27. Juli 2013

Tommy küsst Bella vor Constanzes Augen

Folge 770 Online

Folge 770 vom 27.Juli 2013 (16x30)

Constanze muss sich eingestehen, dass sie sich in Tommy verliebt hat. Bella drängt Herrn Pasulke, endlich mit ihr Auto zu fahren. Roxy fühlt sich von ihrer Mutter hintergangen. 

In Constanzes Welt läuft gerade nichts nach Plan. Eigentlich möchte sie sich wie immer voll und ganz auf die Schule konzentrieren. Aber das ist schwer, denn Tommy geht ihr nicht aus dem Kopf. Für Constanze steht fest: Das muss aufhören! Doch je mehr sie versucht, ihre Gefühle zu verdrängen, desto weniger scheint ihr das zu gelingen. Selbst als Tommy immer wieder Ausreden erfindet, um sich vor dem gemeinsamen Physik-Referat zu drücken, kann Constanze ihm nicht lange böse sein. Sie schlussfolgert, dass es wohl unmöglich sei, sich zu entlieben. Bleibt nur die Flucht nach vorn. Sie muss es Tommy sagen!



Bella will endlich herausfinden, warum Herr Pasulke nicht ihr Begleitfahrer sein möchte. Er behauptet
weiterhin hartnäckig, er habe seine Fahrerlaubnis verloren. Zwar finden Bella und Jo heraus, dass diese zeitnah neu beantragt werden kann, doch Herr Pasulke findet immer neue Ausflüchte. Bella wird die Sache suspekt. Ihre Vorahnung bestätigt sich, als sie herausfindet, dass Herr Pasulke mitnichten seine Fahrerlaubnis verloren hat. Wozu verheimlicht das der sonst so ehrliche Hausmeister?




Roxy ist schwer enttäuscht von ihrer Mutter Lara. Sie glaubt, Lara habe ihr einen Bruder vorenthalten. Zwar appelliert Frau Rottbach an Roxy, Lara darauf anzusprechen, doch Roxy will keinen Kontakt mehr. Sie ignoriert ihre Anrufe und versucht angestrengt, Lara aus ihrem Leben zu verbannen. Kann ihr das gelingen?





Bilder und Texte: Saxonia Media

Montag, 22. Juli 2013

Interviews im Jugendmagazin "JUMA" mit Jacob Gunkel (Phillip) und Viviane Witschel (Emma)

Auf der Webseite des Erfurter Jugendmagazins "JUMA" gibt es eine Interviewreihe unter dem Titel "Was ist eigentlich aus unseren Schloss Einstein Stars geworden?". In diesem gibt es bereits zwei sehr informative und interessante Interviews mit Jacob Gunkel (Phillip Gubisch) und Viviane Witschel (Emma Kluge). Beide erzählen über ihre damalige Schloss Einstein Zeit, über ihre Erlebnisse nach ihrem Ausstieg, was in der Zukunft geplant ist und vieles mehr. In den nächsten Wochen und Monaten sollen noch mehr Interviews folgen. Unter anderem auch mit Florian Wünsche. Viel Spaß beim Lesen.


Link:
http://www.juma-thueringen.de/JuMa/Weisst-Du-noch-/Schloss-Einstein--was-nun-.html

Sonntag, 21. Juli 2013

Happy Birthday Lukas

 Lukas Lange alias Adrian Leupold wird heute 18 Jahre alt. Alles Gute zum Geburtstag.

Samstag, 20. Juli 2013

Folge 769 Online


Folge 769 vom 20.Juli 2013 (16x29)

Hubertus glaubt, Pippi mit einer besseren Geschichtsnote beeindrucken zu müssen. Constanze will nicht wahrhaben, dass sie Tommy mag. Roxy lernt ihre Mutter besser kennen. 

Überrascht muss Hubertus feststellen, dass Pippi einen besseren Notenschnitt hat als er. Nun befürchtet er, dass Pippi das Interesse an ihm verlieren könne, sollte sich das nicht ändern. Die anstehende Geschichtsarbeit bei Herrn Zech wäre ein Anfang. Folglich setzt Hubertus alles daran, die Aufgaben der Klassenarbeit in Erfahrung zu bringen. Hubertus holt den vom Lernaufwand geplagten Jonny mit ins Boot. Dessen guter Draht zu Frau Zech könnte die Lösung sein. Jonny ist einverstanden, Hubertus zu unterstützen und zieht schließlich alle Register, um an die begehrten Aufgaben zu kommen. Wird es ihm gelingen?


Constanze ist genervt von Tommys ständiger Flirterei mit allen möglichen Mädchen. Zwar gefällt er ihr auch ganz gut, aber sein fehlender Ehrgeiz ist in Constanzes Augen unentschuldbar. Umso größer ist die Überraschung, als sich Tommy freiwillig für ein Physik-Referat mit ihr anmeldet. Während Tommy fachlich wenig beizutragen hat, schafft er es jedoch, Constanze auf menschlicher Ebene zu beeindrucken. Und plötzlich ist Constanzes Weltbild völlig auf den Kopf gestellt. Ist es möglich, dass sie sich in Tommy verknallt hat?


Roxy ist aufgeregt. Sie will sich mit ihrer Mutter treffen. Zum ersten Mal hat sie die Möglichkeit, Fragen über ihre Herkunft zu stellen, die ihr noch niemand beantworten konnte. Als Lara, ihre Mutter, aber schließlich auftaucht, sind beide etwas überfordert mit der neuen Situation. Wird es Roxy gelingen, Vertrauen zu Lara aufzubauen?







Bilder und Texte: Saxonia Media

Freitag, 19. Juli 2013

Trailer für die Folge 769

Sommerinterview mit Jelena (Miriam): "Ich würde gerne mal nach Großbritannien und Irland"

(C): Facebook Seite von  Jelena Herrmann (Miriam)
Sommerferien 2013. Was steht bei Dir auf dem Programm?
Dieses Jahr habe ich überhaupt nichts für die Ferien geplant. Ich treffe mich mit Freunden, gehe ins Schwimmbad und liege den ganzen Tag in der Sonne, aber ich verreise nicht. 

Ein perfekter Tag in den Sommerferien? 
Ausschlafen, dann Frühstück im Bett, dann mit meinen besten Freundinnen Fahrradtour machen, abends Lagerfeuer.

Sommer, Sonne, Sonnenschein. Wo gehst du da am liebsten in Erfurt hin? 
Ich wohne in Jena. Dort gehe ich an schönen Tagen in den Paradies Park, zum Schleichersee oder ins Zentrum zum shoppen. 

Dein Lieblingsoutfit für die warmen Sommertage? 
Meine Shorts kombiniert mit meiner kurzärmligen weißen Bluse und meinen schwarzen Sandalen.

Freibad, Strandbad, Freizeitbäder. Eine wahre Abkühlung. Was liebst Du besonders daran? Wasserschlachten, Wasserrutschen, Sonnen und besonders eben die Abkühlung.

Wenn du in die nächste Eisdiele gehst. Welche Sorten gehören immer in deinen Eisbecher? 
Banane, Kokos, Yoguhrt-Erdbeere oder Mango 

In den Urlaub fahren tun viele in den Ferien. Wo würdest du gerne mal hinreisen bzw. wo hat es Dich bisher schon hingezogen? 
Venedig ist toll. Ich war bereits da und würde gerne wieder hin. Vorletzte Osterferien war ich Spanien. Da war es auch schön. Ich würde gerne mal nach Großbritannien und Irland. Rom würde ich auch gerne mal sehen.

Mittwoch, 17. Juli 2013

Eine Aktion von Lucas Leppert (Tommy): Erhaltung der KiKA Serie "Schloss Einstein"

Schloss Einstein geht mit 26 Folgen in die 17.Staffel. Wie es danach weitergeht, wird wieder im Herbst 2013 entschieden. Lucas Leppert startete zum Erhalt von Schloss Einstein eine Petition im Internet, damit es mit Schloss Einstein auch nach Staffel 17 weitergeht. Auf Facebook verbreitete sich diese gestartete Petition wie ein Lauffeuer. Benötigt werden bis Ende September 10.000 Unterschriften. Schon weit über 2000 sind bisher zusammen gekommen. In dieser Petition könnt ihr sowohl Anonym als auch mit eurem Namen unterschreiben und dazu gerne eine Begründung angeben.

Zur Info: Eine Petition ist eine Unterschriftensammlung, die in diesem Fall verdeutlichen soll, dass viele Fans hinter Schloss Einstein und stehen. Die Petition wird aber keine entscheidende Rolle bei der Entscheidung zur 18.Staffel spielen.

Link: 
https://www.openpetition.de/petition/online/erhaltung-der-beliebten-kinderserie-schloss-einstein

Samstag, 13. Juli 2013

Folge 768 Online

Folge 768 vom 13.Juli 2013 (16x28)

Roxy wird von ihrer leiblichen Mutter versetzt. Liz erteilt ihren überbesorgten Freunden, Tobias und Adrian, eine Lektion. Herr Pasulke findet immer wieder neue Ausreden, nicht mit Bella Auto fahren zu müssen. 

Roxy überwindet sich endlich und die wählt die Nummer ihrer Mutter, legt aber gleich wieder auf. Zweifel überschatten ihr Vorhaben. Fragen kommen auf und Roxy ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob sie wirklich Antworten auf all ihre Fragen haben möchte. Doch Lara ruft Roxy zurück. Sie hat die Nummer auf ihrem Display gesehen und freut sich wahnsinnig über Roxys Anruf. Lara befindet sich noch in Südafrika, verspricht aber, am nächsten Tag nach Erfurt zu kommen, um Roxy zu besuchen. Roxy ist glücklich und beeindruckt, dass Lara diese Strapazen auf sich nimmt, nur um sie zu sehen. Doch als Roxy am nächsten Tag vergeblich auf Lara Zöllner wartet, steht für sie fest: Mit dieser Frau will sie nie wieder etwas zu tun haben. Das einzige was jetzt noch hilft: Ablenkung mit guten Freundinnen.


Tobias und Adrian steigern sich immer weiter in die Sorge um Liz. Dieser Musikproduzent scheint andere Dinge im Schilde zu führen, als nur ihre Musikkarriere vorantreiben zu wollen. Liz' will davon aber nichts wissen. Die Sorge der Jungs wird immer größer, Und so scheinen sie Liz am Ende tatsächlich aus einer gefährlichen Situation retten zu müssen.







Bella hat ihre Fahrerlaubnis mit 17 in der Tasche. Jetzt will sie nur noch Auto fahren, am liebsten den ganzen Tag. Doch ihr Vater als erwachsene Begleitperson springt ab und so kommt Bella auf die Idee, Herrn Pasulke zu fragen. Der hat schließlich schon mit ihr Auto fahren geübt. Doch Pasulke ist auffallend zurückhaltend, immer sehr beschäftigt und findet eine Ausrede nach der anderen, um nicht mit Bella fahren zu müssen. Da stimmt doch irgendwas nicht...



Bilder und Texte: Saxonia Media

Freitag, 12. Juli 2013

Schloss Einstein macht Ferien

Es ist soweit....letzter Drehtag für die 16.Staffel

Nur noch wenige Szenen stehen auf dem Drehplan, dann ist die 16.Staffel endgültig abgedreht. Wieder
einmal hat es das Team geschafft und in den letzten 11 Monaten 52 Folgen realisiert, in denen viel passiert ist und auch noch passieren wird. Ein Staffelende bedeutet leider auch Abschied nehmen. Abschied von Darstellern und Mitarbeitern hinter der Kamera. Lena Ladig alias Jo Hoffmann dreht heute ihre letzte Szene nach 2,5 Jahren und auch andere Darsteller haben sich vom Set verabschiedet. Das Schloss Einstein Team geht nun in die alljährliche Sommerpause. Anfang September 2013 geht es dann wieder weiter. 26 neue Folgen der 17.Staffel gehen in den Dreh.

Donnerstag, 11. Juli 2013

Neuer Look im Schloss Einstein Blog

Nach längerer Zeit war es mal wieder an der Zeit für einen kleinen Neuanstrich des Schloss Einstein Blogs. Neue Schriften und neue Farben. Doch das ist nicht das einzige. In den nächsten Tagen folgen auch drei neue Unterseiten im Schloss Einstein Blog. Zu diesen gehören:
"FAQ Schloss Einstein" :
(Antworten auf oft gestellte Fragen, die so manche Insiderinfo mit sich bringt)
und
"Backstage":
(Hintergrundinfos, Bilder, Videos und News vom Schloss Einstein Set)
"Erwachsene":
(Infos zu den Rollen und zu den Darstellern)

Auch sonst könnt ihr gespannt sein. Denn Stillstand wird es hier nicht geben.

Mittwoch, 10. Juli 2013

inside Schloss Einstein: Wer sind die Leute im Hintergrund von Schloss Einstein?


Erfurt. Als Nebendarsteller bei Schloss Einstein: Wer sind eigentlich die Leute im Hintergrund? Ein Erlebnisbericht. 

Bei vielen weiten sich die Augen, wenn ich ihnen erzähle, dass ich Komparse bei Schloss Einstein bin: "Was? So richtig im Fernsehen?" Doch die Euphorie ist schnell verflogen, wenn ihnen erklärt wird, was Komparsen überhaupt sind.

Komparsen sind die, die bei einem Film oder einer Serie im Hintergrund stehen, sitzen oder umher laufen. Kaum jemand beachtet sie wirklich, da sie keine besondere Bedeutung für die Handlung haben. Aber ein Pausenhof mit nur vier Personen wäre doch langweilig und trist. Nur wie wird man Komparse? Regelmäßig werden bei Schloss Einstein neue Rollen besetzt. Diese sind begehrt. Klar, dass bei so einem Andrang nicht jeder eine bekommt. Nur wenige schaffen es in die nächste Runde. Den anderen wird oft eine Komparsenrolle angeboten.

Weiter lesen? 
Hier gehts zum ganzen Artikel: 
http://www.thueringer-allgemeine.de/kinder/detail/-/specific/Wer-sind-die-Leute-im-Hintergrund-von-Schloss-Einstein-2003450912

Happy Birthday Oskar

Oskar Mc Kone alias Raphael Nägli wird heute 13.Jahre alt. Alles Gute zum Geburtstag.

Dienstag, 9. Juli 2013

Schloss Einstein Chat wieder geöffnet

Nach einer kleinen Sommerpause ist seit heute um 16.00 Uhr der Chat in der Schloss Einstein Community wieder geöffnet. Bis 19.30 Uhr könnt ihr nun dort wieder fleißig miteinander chatten. Viel Spaß!

Link: http://www.schloss-einstein.de/content/index.html

Montag, 8. Juli 2013

Schloss Einstein Erfurt wieder wochentags im KiKA

Der KiKA bricht am heutigen Montag  mit Folge 428 die Ausstrahlung der Schloss Einstein Seelitz Folgen vorzeitig ab. Ab Dienstag folgt um 14.10 Uhr die Ausstrahlung ab Folge 481, der ersten Folge von Schloss Einstein aus Erfurt.

Link:

Sonntag, 7. Juli 2013

Sommerinterview mit Hugo (Hubertus): "Die südlichen Länder besuche ich eher im Herbst"

Sommerferien 2013. Was steht bei Dir auf dem Programm?
Ich fahre erstmal drei Wochen in den Urlaub, dann besuche ich einen befreundeten Regisseur in Prag, dann statte ich meiner Sis noch einen Besuch in Halle ab.

Ein perfekter Tag in den Sommerferien?
Perfekter Sommertag: geiles Wetter (warm, Sonne) und dann mit Kumpels und Freundinnen im Park o.ä. mit kühlen Getränken (am besten Club Mate).

Dein Lieblingsoutfit für die warmen Sommertage? 
Natürlich ne stylische kurze Hose, T-Shirt und Sonnenbrille.

Freibad, Strandbad, Freizeitbäder. Eine wahre Abkühlung. Was liebst Du besonders daran?
Ich bin eher der Fan von naturbelassenem Wasser, sprich Meer, See, etc. und wenn man dann noch mit den richtigen Leuten und alles ist perfekt. Es ist einfach die ruhige Atmosphäre, die alles perfekt macht.

Wenn du in die nächste Eisdiele gehst. Welche Sorten gehören immer in deinen Eisbecher?
Was fruchtig exotisch erfrischendes natürlich (Mango, Zitrone, Exotic...)

In den Urlaub fahren tun viele in den Ferien. Wo würdest du gerne mal hinreisen bzw. wo hat es Dich bisher schon hingezogen?
Meine nächsten Ziele sind bis jetzt die skandinavischen Länder oder Südamerika. Aber die südlichen Länder besuche ich eher im Herbst. Im Sommer hält man es da unten ja nicht aus... ;P

Samstag, 6. Juli 2013

Folge 767 Online

Folge 767 vom 06.Juli 2013 (16x27)

Ming macht mit Nils Schluss. Tobias und Adrian sorgen sich um Liz. Roxy möchte Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter aufnehmen. 

Ming kann ihre Eifersucht nicht unterdrücken. Sie ist so wütend auf Nils, der seine Zeit anscheinend lieber mit Daphne als mit ihr verbringt. Im Affekt macht Ming mit Nils Schluss. Schnell merkt sie, dass sie damit einen Schritt zu weit gegangen ist. Um Nils' Aufmerksamkeit wiederzuerlangen, sucht sie Rat bei Tommy, der ihr eine private Boxstunde geben soll. Der Plan: Ming tritt der Box-AG bei und zeigt Nils damit, dass sie sich für seine Hobbies begeistert. Doch als Krassnick in der Box-AG ausgerechnet Daphne als Mings Boxpartnerin aussucht, ist Ärger vorprogrammiert.


Tobias und Adrian machen sich Sorgen um Liz. Dass mit dem Musikproduzenten irgendwas nicht stimmt, ist doch offensichtlich. Liz scheinen die Zweifel der Jungs egal zu sein. Sie geht zu weiteren Treffen im Musikstudio und verstärkt damit die Sorgen von Adrian und Tobias. Dieser Maxim Toller will Liz doch nur verführen! Liz bekommt mit, dass sich die Jungs um sie sorgen, aber dass sie Liz für so naiv halten, ärgert sie. Also heckt sie einen Plan aus, um den Jungs eine Lektion zu erteilen.





Roxy gesteht sich und ihren Freundinnen, dass sie Kontakt zu ihrer leiblichen Mutter will. Nur zu gerne würde sie sie anrufen, aber die Postkarte mit Laras Nummer ist durch Schnee und Regen unleserlich geworden. Auch Pippi und Constanze bleiben erfolglos auf der Such nach Lara Zöllners Nummer im Internet.








Bilder und Texte: Saxonia Media

Happy Birthday Svea


Svea Engel alias Serena Eickner wird heute 15 Jahre alt. Alles Gute zum Geburtstag.

Donnerstag, 4. Juli 2013

Neue Sendezeit der Schloss Einstein Wiederholung am Sonntag

Der KiKA verändert ab diesem Wochenende die Sendezeit der Schloss Wiederholung am Sonntag. Ab sofort gibt es die Wiederholung der letzten Folge immer bereits am Samstag um 14.10 Uhr im KiKA zu sehen. So gibt es am kommenden Samstag um 14.10  Uhr Folge 766 und im Anschluss die Folge 767.
Durch die Sendezeitveränderung wird es daher am Sonntag kein Schloss Einstein mehr im KiKA zu sehen geben.

Schloss Einstein am Samstag:
14.10 Uhr: Wiederholung der letzten Folge
14.35 Uhr: Erstausstrahlung der neuen Folge

Ming ist eifersüchtig auf Daphne

Mittwoch, 3. Juli 2013

Schloss Einstein erhält den Kinder Medien Preis "Weisser Elefant"

Am vergangenen Wochenende fand in München die Verleihung des "Weissen Elefanten" satt. Auch Schloss Einstein war hierfür nominiert. Stellvertretend für die gesamte Schloss Einstein Crew reiste Jelena Herrmann (Miriam) mit Producerin Yvonne Abele sowie den beiden verantwortlichen Redakteuren des MDR nach München. Gemeinsam nahmen sie dort die Auszeichnung in der Kategorie "Besondere Leistung" entgegen.

Begründung der Jury:
"Schloss Einstein ist in mehrfacher Hinsicht ein Unikat. 1998 erstmals auf Sendung gegangen, begründete die Serie ein eigenes Genre: das einer Telenovela für Kinder. 15 Jahre und knapp 800 Folgen später können sich die Macher nicht nur über zahlreiche Auszeichnungen – darunter mehrfach den ‚Goldenen Spatz’ - sondern auch über einen ganz besonderen Rekord freuen. ‚Schloss Einstein’ ist die am längsten laufende Serie von Kindern für Kinder."

Link:
http://www.mdr.de/presse/unternehmen/presseinformation3266.html







Mehr Bilder:

Montag, 1. Juli 2013

Erster Song der Schloss Einstein Band bei Amazon verfügbar


In der gestrigen Folge 766 sang Liz erstmals den Song "Von fremden Planeten". Seit Freitag gibt es diesen Song bereits vollständig  auch auf Amazon.de zu erwerben. Zum Preis von 0,99 €.