Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 28. September 2013

Folge 779 vom 28.September 2013 (16x39)

Miriam und Serena rächen sich an ihren Eltern. Pippi lehnt Hubertus' Hilfe ab. Nils muss unbedingt zunehmen, um im Mittelgewicht boxen zu können. 

Miriam und Serena haben es geschafft, den Familienausflug so durcheinander zu bringen, dass nun beide mit dem jeweils anderen Elternteil losziehen. Perfekt, um die Eltern besser kennenzulernen und sich ganz nebenbei auch noch ein bisschen an ihnen zu rächen.








Pippi möchte keine Hilfe von jemandem annehmen, der auf ihre Familie herabsieht wie Hubertus. Also
beschließt sie, sich mit ihrem Schicksal abzufinden. Sie wird Schloss Einstein verlassen. Für Constanze steht fest, dass irgendetwas dagegen unternommen werden muss.








Nils fehlen ganze zwei Kilogramm Körpergewicht, um für den bevorstehenden Boxkampf ins Mittelgewicht eingestuft zu werden. Nun heißt es: essen, essen, essen. Ob das in der Kürze der Zeit noch etwas bringt?









Bilder und Texte: Saxonia Media

Mittwoch, 25. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2008

Die Fans, die Darsteller, die Mitarbeiter, die Presse, - alle waren gespannt auf den 05.Januar 2008. Am besagtem  Datum startete die 11.Staffel von Schloss Einstein aus Erfurt im KiKA. Fortan gab es in den ersten drei Monate immer um 16.50 Uhr gleich zwei neue Folgen zu sehen. Für die vielen neuen Storys sorgte ein Hauptcast mit 18 Darstellern. Zu diesem gehörten: David Röder (Max), Gustav Grabolle (Hannes), Luisa Liebtrau (Coco), Max Reschke (Tim), Ferdinand Dölz (Bruno), Wassilij Eichler (Mounir), Florian Wünsche (Manuel), Nini Tsiklauri (Layla), Sina Radtke (Julia), Jana Röhlinger (Mia), Constantin Hühn (Ole), Hendrik Annel (Fabian), Esther Kraft (Marie-Luise), Ronja Peters (Karla), Julia Nürnberger (Milena), Sabrina Wollweber (Felicitas), Liesa Schrinner (Vivien), Anna Steinhardt (Paulina) und Daniel Conrad (Lucky).



Aufgrund der gesendeten Doppelfolgen, wurde bereits am 22.März 2008 die Jubiläumsfolge 500 ausgestrahlt. Im Mittelpunkt der 500.Schloss Einstein Folge stand die Band "One Stones". Diese nahmen an einem Bandwettbewerb teil, der kurz vorher zu platzen droht. Ebenfalls in dieser Folge mit dabei ist die Gewinnerin von "KiKA Live -Beste Schauspielerin gesucht", - welcher übrigens im Jahr 2008 nochmals stattfand. Die 500.Folge war jedoch nicht das einzige Jubiläum in diesem Jahr...


Im April 2008 gaben die neuen Einsteiner ihre erste Autogrammstunde in Erfurt und Gera zur Verleihung des "Goldenen Spatzen". Für diese Preisverleihung war auch Folge 494 nominiert. Während Schloss Einstein sowohl im TV als auch im Rahmen der Dreharbeiten zwischen Mitte Juli und Ende August eine Sommerpause machte, gingen die Darsteller auf Tour. Der KiKA ging auf die jährliche Sommertour, - für die neuen Darsteller ein spannendes Erlebnis.






Es ist der 04.September 2008. Schloss Einstein feiert Geburtstag, - 10.Geburtstag. Um diesen Anlass besonders zu würdigen, wurde eine 50 minütige Specialfolge extra produziert. Unter dem Titel "Schloss Einstein wird zehn - Pasulke packt aus" blickt Pasulke gemeinsam mit  Paulina auf die vergangenen Jahre auf Schloss Einstein zurück. Desweiteren durften die Fans am 07.September alle 18 Hauptdarsteller beim Abschluss der KiKA Sommertour in Erfurt treffen.



Kurz darauf begannen schon die Dreharbeiten zur 12.Staffel von Schloss Einstein (Folge 533 bis Folge 584), welche ab Januar 2009 im KiKA zu sehen waren. Mit dabei waren weiterhin alle bekannten Hauptdarsteller, - bis auf Constantin Hühn alias Ole Weiland. Dieser sorgte für ein spannendes Staffelfinale, in welchem er sein Internatszimmer in Brand setzte. Nach aufgeflogener Drogendealerei und Brandstiftung folgte die Abführung von der Polizei. Spannung versprach auch das Jahr 2009....






2009: 
Große Castings, neue Erzählweisen, erste Abschiede, Auszeichnungen...
Am nächsten Mittwoch gibt´s den dreizehnten von:
Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2009

Dienstag, 24. September 2013

Sonntag, 22. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2007

Die Entscheidung, dass Schloss Einstein nach Erfurt gehen wird stand fest. Nun galt es den Umzug in die Tat umzusetzen. Im Februar 2007 begann die Saxonia Media Film GmbH mit den Castings in Erfurt. 900 Kinder und Jugendliche bewarben sich für 18 neue Hauptrollen.





Während in Erfurt die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, geht in Potsdam alles dem Ende entgegen. Es ist der 02.Juni 2007. In Potsdam Babelsberg findet der letzte Drehtag für Schloss Einstein statt. Alle jugendlichen Hauptdarsteller und weite Teile der Erwachsenen nahmen Abschied von den Zuschauern. Dies waren: Kai, Moritz, Sue, Annika, René, Anton, Billi, Chui, Konny, Verena, Eugen, Alex, Saira, Lilly, Vanessa, Marleen und Ben. Neun Jahre Schloss Einstein in Potsdam gehen zu Ende. Was nach dem letzten Drehtag übrig blieb war ein Briefkasten...
Link: Schloss Einstein verliert seine Darsteller (pnn.de) 
          Vom Schloss bleibt ein Briefkasten (pnn.de)


In Erfurt wurde fleißig an den neuen Kulissen gebaut, die Schulräume nahmen Gestalt an und die neuen (Dr.Michael Berger, Heinz Pasulke, Mark Lachmann) wurden aus Potsdam übernommen. Am 04.September 2007 ging es dann los. Erster Drehtag für Schloss Einstein in Erfurt. Fortan drehten sich die Geschichten um Max, Mia, Karla, Ole, Fabian, Tim, Bruno, Milena, Julia, Manuel, Mounir, Layla, Marie Luise, Coco, Feli, Hannes und Paulina. Zu ihnen zählten desweiteren zehn Erwachsene. Der Medienrummel um das neue Schloss Einstein wurde nun größer und größer.
Rollen bekamen ihre Gesichter. Rund 1000 qm Studiofläche wurden zum Internat, rund 500 qm Bürofläche wurden zu Schulräumen umgestaltet. 18 neue Rollen wurden besetzt, acht neue Erwachsene kamen hinzu und drei bekannte Gesichter


Am 01.Dezember 2007 war es dann soweit. Die allerletzte Schloss Einstein Folge aus Seelitz lief im KiKA.
Mit Folge 480, in der Dr.Wolfert und Frau Gallwitz sich das JA Wort gaben, verabschiedeten sich alle momentanen Hauptdarsteller, sowie weite Teile der Erwachsenen. In der letzten Szene erhielt Pasulke einen Anruf seiner Schwester aus Erfurt, die ihn bat nach Erfurt zu kommen. Mit dem Satz "Ja, gut, dann sehen wir uns in Erfurt" wieder ging ein Teil der Schloss Einstein Geschichte zu Ende.....




2008: Erfurt geht an den Start, 500 Folgen Schloss Einstein, 10 Jahre Schloss Einstein, Erfolg wird immer größer. 
Am Mittwoch gibt es den zwölften Teil von:
"Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2008"

Samstag, 21. September 2013

Folge 778 Online

Folge 778 vom 21.September 2013 (16x38)

Pippi muss um ihre Zukunft auf dem Einstein bangen. Raphael und Dominik adoptieren ein Küken. Miriam und Serena planen eine Racheaktion gegen ihre Eltern. 

Pippi erfährt, dass ihre Mutter ihren Job verloren hat. Eine Katastrophe. Auch, weil dadurch Pippis Zukunft auf dem Einstein ungewiss ist. Auch ihre Freunde Constanze, Roxy und Jonny sind entsetzt. Ausgerechnet Hubertus bietet Pippi an, seine Kontakte spielen zu lassen, um Pippi ein privates Stipendium zu ermöglichen. Aber darauf würde Pippi eigentlich gerne verzichten.







Raphael und Dominik haben ein verwaistes Entenei gefunden. Das arme Küken ist nun völlig auf sich alleingestellt. Ein Fall für Dominik und Raphael, die bereit sind, das Küken zu adoptieren. Aber auch Herr Pasulke kommt als Adoptivvater in Frage.









Miriam und Serena sind sich einig: Sie können ihre Eltern für das jahrelang gehütete Familiengeheimnis nicht ungestraft davonkommen lassen. So entwickeln die Beiden einen ausgeklügelten Plan, bei dem sich die beiden Elternteile ihrer jeweils unbekannten Tochter und einer Angstsituation stellen müssen.








Bilder und Texte: Saxonia Media

Mittwoch, 18. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2006

Mit dem 01.April 2006 begann die neunte und somit bereits vorletzte Staffel von Schloss Einstein Seelitz. Sie umfasste die Folgen 393 bis 428. Mit Start der Staffel wurde erstmals keine komplette Schülergeneration eingeführt, sondern nur zwei neue Schüler. Zum einen Patrick Baehr (Anton Mahnke) und Antonie Brison (René Dupont). Wenig später, am 20.Mai 2006, lief im KiKA die 400.Folge von Schloss Einstein. In dieser Jubiläumsfolge machten die Einsteiner eine Klassenfahrt, - welche mit Camping, einer Geschichte und verschwundenen Schülern ihren lauf nahm
Link: Presseartikel zur 400.Folge


Im November 2006 erreichte die Öffentlichkeit eine Meldung, die die ganze Schloss Einstein Welt schlagartig verändern wird. Der MDR gab auf seine Webseite bekannt "Schloss Einstein zieht nach Erfurt". Dies bedeutete zu gleich, dass die Askania Media den Produktionsauftrag abgeben muss, der komplette Cast ausgetauscht wird und das sich die Fans an eine völlig neue Location gewöhnen müssen.


Während diese Meldung für immer mehr Medienrummel sorgte, begann wenig später im KiKA die Ausstrahlung der letzten Staffel von Schloss Einstein Seelitz. Diese beinhaltete die Folge 429 bis 480. Begonnen wurde mit den Dreharbeiten hierzu im Sommer 2006. Mit dem Ausstieg mehrere Darsteller zog wieder eine komplette neue Schülergeneration auf Schloss Einstein ein. Zu dieser gehörten:
Antonia Münchow (Marleen), Vivienne Puttins (Vanessa), Zoe Luck (Lilly), Josepha Niebelschütz (Saira), Dorian Brunz (Eugen), Kevin Köppe (Alex) und Garry Fischmann (Ben) Im Lehrerkollegium stiegen Dr. Michael Berger und Sandra Weintraub ein.
Für die 10.Staffel hat sich auch an den Locations vieles geändert. Das komplette Internat erstrahlte in einem neuen und frischen Look. Sogar ein neuer Flur bietete neuen Spielraum für die Storys um die Einsteiner.

2007: Große Castings in Erfurt, letzter Drehtag in Potsdam, Drehstart in Erfurt.
Am Sonntag gibt es den elften teil von:
"Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2007"

Happy Birthday Marie


Marie Meinzenbach alias Bella Rückert wird heute 19 Jahre alt. Alles Gute zum Geburtstag.

Dienstag, 17. September 2013

Robert (Justus) stand für "Die kleine Meerjungfrau" vor der Kamera

Robert Reichert, den wir bei Schloss Einstein besser kennen als Justus Kluge, stand im Sommer für die ARD Reihe "Sechs auf einen Streich vor der Kamera. Dies gab er in einem Interview mit der Thüringer Allgemeinen bekannt. Hierbei handelt es sich um die vielen Neuverfilmungen der Märchenfilme. Robert selbst übernimmt in der Neuverfilmung von "Die kleine Meerjungfrau" eine Nebenrolle. Regie führte die Regiesseurin Irina Popow, die bereits auch viele Folgen von Schloss Einstein umsetzte. Gesendet wird der Film im Dezember im ARD Weihnachtsprogramm.

Montag, 16. September 2013

Sonntag, 15. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2005

Am 19.Februar 2005 startete im KiKA die achte Staffel, welche eine neue Schülergeneration mit sich brachte. Die neue Staffel umfasste insgesamt 56 Folgen (Folge 337 bis Folge 392). Mit Folge 337 stiegen folgende neue Darsteller ein: 
Franziska Gembalowski (Margareta „Maggi“ Artig) Tobias Weihe (Moritz Stein),  Paul Niemann (Lukas Düber), Katja Großkinsky (Verena Krug),  Sandrina Zander (Marie-Sophie Müller-Kellinghaus),  Max von Hören (Jonas von Lettow),  Jojo Schöning (Chu-Yong „Chui“ Wang), Joanna Eichhorn (Biliana „Billi“ Reiche) und Laura Stahnke (Konstanze „Konny“ Winkler). Ebenfalls neu mit dabei war die Lehrerin Kleopatra Klawitter. Noch vor Staffelstart kehrten zwischen Folge 335 und 336 die Schloss Einstein Band Fortunes, sowie einige ehemalige Einsteiner der ersten und zweiten Schülergeration zurück.
Link: Orginal Zeitungsartikel (2005)


Auch für die Fans hat dieses Jahr wieder einiges zu bieten gehabt. Neben einer KiKA Sommertour zwischen Juli und September 2005, gab es am 03.September ein ganz besonderes Event im Filmpark Babelsberg. Es fand der erste Schloss Einstein Tag statt. Motto des Tages war "relativ viel wissen". Bei gemeinsamen Aktionen konnten die Fans ihre Stars  kennen lernen. Ebenfalls im Jahr 2005 erschien die erste Schloss Einstein DVD Box, welches ein Best Of aus den vergangenen Jahren beinhaltete.




2006: Anton kommt aufs Einstein, 400 Folgen Schloss Einstein, Einführung der letzten Seelitzer Schülergeneration Schocknachricht: Schloss Einstein zieht nach Erfurt. Der zehnte Teil erscheint am Mittwoch Abend.
"Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2006"

Samstag, 14. September 2013

Schloss Einstein - Freundschaft, Liebe und auch noch Schule

Folge 777 Online

Folge 777 vom 14.September 2013 (16x37)

Justus hängt trotz Tommys Verrat immer noch an seinem Bruder. Liz nimmt Abschied vom Astronautentraum. Dominik versucht, Raphael das Radfahren beizubringen. 

Beim Boxtraining gesteht Tommy seinem Bruder, dass er Bella und ihn aus Eifersucht an die Polizei verraten hat. Vor lauter Wut schlägt Justus seinen Bruder zu Boden. Als Justus bemerkt, dass Tommy verschwunden ist, schlägt sein Ärger in Sorge um. Wo steckt Tommy nur?












Liz muss schweren Herzens von ihrem Traum, Astronautin zu werden Abschied nehmen. Tobias gibt ihr Recht. Sie sollte ihre Gesundheit nicht aufs Spiel setzten. Adrian aber ist anderer Meinung. Wenn es wirklich Liz' Traum ist Astronautin zu werden, wird sie es auch schaffen, mit seiner Hilfe.



Raphael erfährt, dass der bevorstehende Geschichtsausflug eine Fahrradtour werden soll. Da Raphael aber nicht Fahrrad fahren kann, muss sich Dominik kräftig ins Zeug legen und sich als Fahrlehrer beweisen.

Freitag, 13. September 2013

Wie verheimlicht ihr etwas, das ihr nicht könnt?

Heute Abend im KiKA: "Schloss Einstein - Freundschaft, Liebe und auch noch Schule"

Heute Abend um 19.30 Uhr ist es soweit, das Serienspecial um Tommy Kluge läuft im KiKA. Der Titel des Films ist "Schloss Einstein - Freundschaft, Liebe und auch noch Schule". Schaltet ein.

Darum geht´s:
Tommy freut sich auf das neue Schuljahr. Endlich wieder bei den Freunden sein - und bei Sophie! Während Tommy es kaum erwarten kann, Sophie wiederzusehen, zeigt die sich an der Freundschaft gar nicht mehr interessiert. Tommys Versuch, Sophie mit einem anderen Mädchen eifersüchtig zu machen, funktioniert auch nur bedingt. Als wäre das nicht genug, kriegt sich Tommy zunehmend mit den Lehrern in die Wolle.

Donnerstag, 12. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2004

Das Jahr 2004: Neue Generation, Jubiläumsfeier, KiKA Sommertour. Auch das Jahr 2004 blieb keinesfalls uninteressant.


Das neue Jahr brachte wieder einiges mit sich. Ältere Einsteiner, wie Max, Anna, Doro Hendrik etc. verabschiedeten sich von Schloss Einstein. In den Folgen danach tauchten nun viele neue Rollen in der Handlung auf. 
Katharina Wien (Sue), Marcus Diller (Jan), Lucas Scupin (Felix), Felix Rehn (Kai), Shalin -Tanita Rogall (Annika),Anna Majtkowski (Tinka), Friederike Anna Schäfer(Emma) und Cynthia Micas (Joana) und Lieven Wölk (Valentin) waren die neuen Einsteiner. Mit Folge 285 starte die nun sechste Generation ins neue Schuljahr auf Schloss Einstein. 


Am 05.Juni 2004 lief das große Schloss Einstein Jubiläum um die 300.Folge nun auch im KiKA. In gleich mehreren Folgen wurde so die Entstehungsgeschichte der neuen Schloss Einstein Band "Fortunes" erzählt. Passend zum Jubiläum gab es auch eine Kikania (Vorgänger von KiKA Live) Sendung zum Jubiläum. Weitere Auftritte der einzelnen Bandmitglieder folgten bis 2006. Kurz nach dem Jubiläum wartete ein weiteres Highlight für langjährige Fans. Eine Darstellerin der ersten Generation kehrte für längere Zeit in das Handlungsgeschehen von Schloss Einstein zurück. Laura Laß alias Katharina Börner. Zwischen Folge 306 und 324 war sie als Erzieherpraktikantin auf Einstein wieder mit dabei.



In diesem Jahr startete der KiKA ein neues, großes Event. Die KiKA Sommertour 2004. Im Zeitraum vom 18.Juli bis 15.August 2004 tourte der KiKA durch Deutschland.  Mit dabei waren auch viele aktuelle Stars von Schloss Einstein. Fleißig schrieben sie Autogramme, erfüllten Fotowünsche und nahmen an Bühnenauftritten teil. Neben diesem Event gab es für die Fans auch erstmals eine Schloss Einstein CD im Handel. Das Schloss Einstein Fanalbum mit zahlreichen Songs rund um Schloss Einstein erschien.




2005: Neue Schüler, eine Disko, die Fortunes, prominenter Zuwachs bei den Lehrern und vieles mehr. Am Sonntag Abend gibt es den neunten Teil von:
"Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2005"

Viktoria Krause (Liz) steigt aus

Überraschend für die Fans und doch schon länger kein Geheimnis mehr. Auch Viktoria Krause alias Liz Fuchs wird sich nach drei Jahren von Schloss Einstein verabschieden. Erstmals war sie in Folge 637 zu sehen, in der sie mit ihrer damaligen besten Freundin Annika auf Einstein einzog. Experimente, die große Schwester Mary, die Freundschaft zu Annika, Erfolg als Sängerin, Traum vom Weltall. Liz hatte viel erlebt. Und bis zu ihrem Abschied wird es auch noch einiges mit ihr zu erzählen geben.

Dienstag, 10. September 2013

Neue Seite zur 17.Staffel online

Am gestrigen Montag fand in Erfurt der Pressetermin zur 17.Staffel statt. Mit dabei waren von den Darstellern David Meier (David), Marie Borchardt (Pippi), Hugo Gießler (Hubertus) und Björn von der Wellen (Erzieher Alex). Passend zum Drehstart und dem Pressetermin ging auch heute die Seite zur 17.Staffel im Schloss Einstein Blog online.

KiKA Live Quizfrage von Viktoria Krause (Liz)

Danke an teenstarles.org fürs reinstellen.

Montag, 9. September 2013

Chatquiz am 10.September in der Schloss Einstein Community

Am morgigen Dienstag gibt es wieder ein neues Chatquiz in der Schloss Einstein Community. Los geht´s um 16.30 Uhr. Dort könnt ihr dieses Mal coole Buttons, Sticker und Bleistifte im Schloss Einstein Style gewinnen. Viel Spaß und Glück allen Teilnehmern.

Link: 
http://www.schloss-einstein.de/content/index.html

Sonntag, 8. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2003

Das Jahr 2003: Neue Staffel, neue Schüler 1000.Drehtag und ein besonderer Jubiläumsdreh.


Bereits in den letzten Folgen im Jahre 2002 stiegen die ersten drei neuen Darsteller der fünften Schülergeneration ein. Ihnen folgten zwischen Janur und Februar noch vier weitere Darsteller
Sofie Popke (Charlotte „Charlie“), Philipp Gerstner (Sven), Anne-Sophie Strauss (Franziska „Franzi“) und Raphael D’Souza (Dennis). Der Einstieg der neuen Darsteller bedeutete leider auch Abschied nehmen von älteren Rollen aus der zweiten Schülergeneration, wie z.B Elisabeth, Sebastian, Franz, Kim u.a. Mit Folge 233 begann nun wieder ein neues Schuljahr auf Schloss Einstein und zeitgleich auch die sechste Staffel (Folge 233 bis Folge 272). Im Febraur hatte der KiKA Moderator Juri Tetzlaff seinen ersten Gastauftritt bei Schloss Einstein.


Die Dreharbeiten von Schloss Einstein laufen nun schon fünf Jahre. So feiert die Produktion im Februar 2003 ihren 1000. Drehtag gemeinsam mit seinen Darstellern und den Fans. Zwei Jahre nach dem Start der offiziellen Schloss Einstein Community wurden bereits 1 Millionen Mitglieder dort als registriert verzeichnet.
Im vergangenen Herbst 2002 fanden in Leipzig die Dreharbeiten rund um Folge 250 statt, welche im Juni 2003 im KiKA ausgestrahlt wird.





Im Herbst fanden die Vorbereitungen und Dreharbeiten der 300 Folge statt, welche im Juni 2004 ausgestrahlt wurde. Hierzu fand im September im Filmpark Babelsberg der "Casting Day". Zahlreiche Bewerber stellten sich der Jury. Am Ende kristallisierten sich hieraus vier Mitglieder der zukünftigen Schloss Einstein Band, welche um Folge 300 die Haupthandlung hatte.
Im Oktober fanden bereits die Dreharbeiten zum Jubiläumsblock (Folge 299 bis Folge 302) statt. In diesem wurde die Entstehungsgeschichte der Schloss Einstein Band um Isabell, Henni,  Jaro und Patrick erzählt. In Folge 302 finden die vier Sänger ihren Bandnamen "Fortunes".


2004: Viele neue Schüler, Rückkehr einer Darstellerin, erste KiKA Sommertour, 300.Folge. Am Donnerstag gibt es den achten Teil von:
"Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2004"

Outtakes aus den Folgen 773 bis 775

Samstag, 7. September 2013

Marie Meinzenbach (Bella) steigt aus

Auch Marie Meinzenbach alias Bella Rückert wird Schloss Einstein nach 1,5 Jahren verlassen. Sie wirkte zunächst in Staffel 15 als Nebendarstellerin mit (Folge 712 bis 716 / Folge 731 bis 739). Ab Folge 742 gehörte auch Bella zum Hauptcast und besuchte fortan mit Jo und Justus die 10.Klasse. Marie ist mittlerweile von ihrem Heimatort Ilmenau (bei Erfurt) nach Leipzig gezogen um dort zu studieren. Zum letzten Mal zu sehen ist Marie ebenfalls in Folge 792, die am 28.Dezember 2013 im KiKA ausgestrahlt wird. Weitere Ausstiege folgen...

Folge 776 Online

Folge 776 vom 07.September 2013 (16x36)

Liz wird von Adrian und Tobias trainiert. Raphael kann unglücklicherweise nicht am Ausflug mit Constanze und Dominik teilnehmen. Tommy fühlt sich von Justus verraten. 

Liz ist eingeladen zur Aufnahmeprüfung im Spacecamp. Klar, dass ihr Tobias und Adrian bei ihrem Training helfen. Leider vergessen die beiden über ihrem Hahnenkampf, dass sie eigentlich Liz helfen wollten. Die ist am Ende nur noch genervt von den beiden. Auf diese Art von Hilfe kann Liz wirklich verzichten.







Dominik freut sich, als Constanze ihm erlaubt, Raphael mit zum gemeinsamen Ausflug zu nehmen. Aber Raphael hat kein Fahrrad und hat sich außerdem noch am Knie verletzt. Dominik kommen Raphaels Ausreden sehr seltsam vor.










Tommy fühlt sich von seinem großen Bruder verraten. Der verbringt nämlich im Moment auffallend viel Zeit mit Bella, von der Tommy vor kurzem noch abserviert wurde.










Bilder und Texte: Saxonia Media

Freitag, 6. September 2013

Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2002

Das Jahr 2002: Neue Staffeln, Jubiläumsfolge und besonderer Jubiläumsdreh und Weihnachten im Hochsommer.

Bereits Anfang Dezember 2001 zogen mit Beginn der vierten Staffel (Folge 169 bis Folge 200) die ersten neuen Einsteiner auf Schloss Einstein ein. Dies waren Kristin Bohm (Sylvia), Paula Schramm (Emely) und Dennis Habedank (Benjamin). Mit Beginn des Jahres 2002 hatten auch fünf weitere neue Einsteiner ihren ersten  Auftritt: Natascha Born (Anne-Claire „A.C.“), Adrien Löffler (Romeo), Max Fritzsching (Joshua) und Emely Neubert (Manuela).




Im Jahr 2002 wurden insgesamt zwei Staffel ausgestrahlt. Dies beinhaltete die vierte Staffel (Folge 169 bis Folge 200) und die fünfte Staffel (Folge 201 bis Folge 231). Letztere wurde vom 13.Juli 2002 bis 15.Februar 2003 ausgestrahlt. Der Beginn der fünften Staffel setzte sich aus zwei ganz besonderen Folgen zusammen. Sie trugen den Titel  "Weihnachten auf Schloss Einstein". In diesem beiden Episoden hatten auch mehrere Einsteiner der ersten Generation einen Gastauftritt (Alexandra, Nadine, Budhi, Atze und Vera)



Für die nun mehr fünfte Generation fand im Frühjahr 2002 ein großes Casting statt. Es wird vom „Fortsetzung folgt!“-Team begleitet. Ronja Prinz (Tessa) und Daniel Wachowiak (Leon) werden vor laufender Kamera informiert, dass sie eine Hauptrolle ergattern konnten. Ausgestrahlt wurde die Sendung im Oktober 2002 im KiKA, kurz vor deren Erstauftritt.



Im Oktober 2002 finden bereits die Dreharbeiten zu einer weiteren Jubiläumsfolge statt, die erst im Sommer 2003 gezeigt wurde. Folge 250. Diese wurde nicht in gewohnter Kulisse in Potsdam gedreht, sondern in Leipzig. Am Set von der ARD Serie "In aller Freundschaft" entstanden mehrere Folgen, die die Story von Franziska Bauer und ihrer Mutter behandelte.
Einige der im Frühjahr neu gecasteten Hauptrollen waren bereits zum Ende des Jahres (ab Folge 221) auf dem Bildschirm zu sehen. Welche das genau waren und welche noch folgten, lest ihr im nächsten Teil.




2003: Weitere neue Schüler, 1000. Drehtag, Dreharbeiten um die Schloss Einstein Fortunes und vieles mehr. Am Sonntag gibt es den sechsten Teil von:
"Zeitreise: 15 Jahre Schloss Einstein - Das Jahr 2003"