Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 30. August 2014

Trauer um Gert Schaefer:
Stimmen von aktuellen und ehemaligen Darstellern von Schloss Einstein

Über die sozialen Netzwerke haben sich natürlich auch aktuelle und ehemalige Darsteller zu Wort gemeldet.
Hier eine Auswahl:

Jacob Körner (Nils):
Ich werd nie vergessen, wie wir zusammen vor der Kamera waren und vor allem seine abenteuerlichen Geschichten beim Essen.

Paul Hartmann (Jonny):
Ruhe in Frieden. Danke, für viele Jahre Pasulke und andere tolle Erlebnisse!

Luisa Liebtrau (Coco):
Lange Zeit hat er gekämpft und wir waren mit unseren Gedanken bei ihm! Das ist unfassbar, mir fehlen die Worte. Wir werden ihn vermissen! 

Anna Steinhardt (Paulina):
Und plötzlich ist es ein trauriger Tag. Lieber Gert, wir hatten alle so viel Spaß mit dir! Du warst eine Kultfigur für ganz viele Kinder und Jugendliche und wirst es immer bleiben!

Florian Wünsche (Manuel):
Manche gehen zu früh und zu schnell, aber hoffentlich an einen Platz wo nur die Sonne scheint! 
Gert machs gut, wir Danken Dir!

Jacob Gunkel (Phillip):
Ich bin ehrlich gesagt einfach sprachlos :( RIP 

Lennart König (Sándor):
Schloss Einstein hat einen, wenn ja nicht den Besten verloren. RIP Pasulke 

Yvonne Abele (Produzentin):
Gerts ganz eigene Art wird dem Team, seinen Darstellerkollegen und mir für immer in Erinnerung bleiben. Wir sind sprachlos, dass wir viel zu früh von ihm Abschied nehmen müssen.

Donnerstag, 28. August 2014

Trauer um Gert Schaefer alias Heinz Pasulke


Liebe Schloss Einstein Fans, 
es gibt keinen einfachen Weg, dass zu schreiben, was geschrieben werden muss. Auf der einen Seite fehlen mir einfach die Worte, auf der anderen ist es meine Pflicht euch zu informieren.
Gert Schaefer alias Heinz Pasulke ist am 20. August 2014 in Hamburg nach einer schweren Krankheit verstorben. Der großartige Schauspieler verkörperte seit der ersten Folge im September 1998 die Rolle des geliebten Hausmeisters Heinz Pasulke. 

Die Anteilnahme des Teams vom Schloss Einstein Blog gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie und dem gesamten Schloss Einstein Team.

An dieser Stelle biete ich euch ein Online Kondolenz Buch an. In diesem könnt ihr euch gerne Eintragen mit euren Gedanken, Gefühlen etc. Eine Auswahl der Einträge lassen wir der Schloss Einstein Produktion zu kommen.

Neues Video - Interview mit Yannick Rau (Dominik)

Mittwoch, 27. August 2014

Jelena Herrmann (Miriam) verrät ihre Insider - Fakten

1. Ich hätte so gerne rote Haare. 

2.Ich habe mich früher manchmal im Schlaf mit offenen Augen hingesetzt oder Einkaufslisten gebrabbelt. 

3.Meine drei Lieblingsserien sind Fairy Tail, Sherlock, Gossip Girl. 

4.Ich kaue an meinen Fingernägeln. 

5. Ich muss mich, immer wenn ich in einen Buchladen gehe, dazu zwingen ihn zu verlassen ohne ihn gleich leerzukaufen. 

6.Ich mag chatten nicht besonders. 

7.Ich kann mich selbst schlecht einschätzen. 

8.Ich stolpere ständig. Treppen runter, Treppen rauf, über meine Füße, sogar über nichts!

Dienstag, 26. August 2014

inside Schloss Einstein Teil 7:
Als Komparse bei Schloss Einstein...

Auf den Schulfluren wäre es ziemlich leer ohne sie und auch im Internat muss stets Trubel herrschen. Sie füllen, um einfach zu sagen, die Szene. Komparsen! Doch, was macht so ein Komparse bei Schloss Einstein eigentlich? Dieser Artikel gibt darüber etwas Auskunft...

Komparsen sind die, die bei einem Film oder einer Serie im Hintergrund stehen, sitzen oder umher laufen. Kaum jemand beachtet sie wirklich, da sie keine besondere Bedeutung für die Handlung haben. Aber ein Pausenhof mit nur vier Personen wäre doch langweilig und trist. Nur wie wird man Komparse? Regelmäßig werden bei Schloss Einstein neue Rollen besetzt. Diese sind begehrt. Klar, dass bei so einem Andrang nicht jeder eine bekommt. Nur wenige schaffen es in die nächste Runde. Den anderen wird oft eine Komparsenrolle angeboten.

Wie läuft so ein Dreh ab? Meist wird am Vortag vom sogenannten Castingbüro - hier wird die Besetzung der
Rollen koordiniert - angerufen und man bekommt seine Drehzeiten durchgesagt. Welche Komparsen dann wirklich vor die Kamera dürfen, kommt immer auf die Szene an.
Meistens dauert für uns so ein Dreh zwei bis sechs Stunden - auch das ist abhängig von den Szenen und der Dauer der Vorbereitung. Im Gegensatz zu den Hauptdarstellern gehen Komparsen nicht in die Maske oder ins Kostüm.

Auf unsere Kleidung wird ein kurzer Blick geworfen, dann geht's zum Drehort. Der sieht jedes Mal anders aus, je nach Szene wird in einem eingerichteten Klassenraum, der Cafeteria, den Zimmern der Internatsbewohner etc. gedreht. Diese Kulissen stehen alle im Kindermedienzentrum in Erfurt.

Am Drehort ist jede Menge los. Mittendrin die Hauptdarsteller. Sie gehen noch einmal ihre Texte durch und hören sich die letzten Wünsche des Regisseurs an. Um sie ist ziemlich viel Hektik. Leute vom Ton, die sie verkabeln; welche von der Kamera, die den richtigen Blickwinkel messen, die Frauen von der Maske, die noch einmal die letzten Makel abpudern. Und dann kommen auch noch wir dazu. Jemand von der Regie richtet die Komparsen ein. Das heißt, er sagt uns, wann wir was machen sollen.

Irgendwann das Kommando des Regisseurs: "Ruhe bitte, wir drehen". So eine Szene wird gefühlte 1000-mal wiederholt. Während des Drehens sollten die Komparsen leise sein, Unterhaltungen werden nur "gespielt". Bei "Bild durch" sind wir dann erlöst. So vergehen zum Teil Stunden für eine Szene, die kaum eine Minute dauert.

Text: Thüringer Allgemeine / Anne Großheim

Montag, 25. August 2014

Das Voting:
Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 7

Diese Woche dreht sich alles um das Thema "Rechte Szene". Auch solche Themen, die in der Gesellschaft immer wieder polarisieren, wurden schon auf Schloss Einstein behandelt. So wurde Fabian zum Opfer der Mitglieder einer solchen Gruppe. Nils, der aus der rechten Szene ausgestiegen ist, wurde auf Schloss Einstein bald wieder von seiner Vergangenheit eingeholt....

Gemeinsam mit euch wollen wir ein BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT voten. Jede Woche stellen wir euch zwei Folgen zur Auswahl. Gleichzeitig wird dies noch einmal ein einzigartige Zeitreise aus fast 350 Folgen Schloss Einstein Erfurt. Jeden Samstag präsentieren wir euch dann die Folge, die  gewonnen hat! 
Die Umfrage hierzu befindet sich in der linken Leiste. 


1. Folge 559
Das Haus von Milenas Familie wird mit rechten Parolen besprüht. Fabian wird von seinen Mitschülern beschuldigt, ein Nazi zu sein.

2. Folge 782
Nils steht vor einem großen Wettkampf im Boxen. Als er von seinem Gegner erfährt, kann er seinen Augen kaum trauen. Es ist Torben, eine ehemaliger Kumpel von Nils. Und Torben meint es nicht gut mit Nils...

Sonntag, 24. August 2014

Interview mit Henrieke Fritz (Constanze)
"Besser zu Constanze passen würde auf jeden Fall Tommy"

Henrieke, Constanze ist nun schon eine lange Zeit auf Schloss Einstein. Wie hat sich, aus deiner Sicht, ihr Charakter entwickelt / verändert? 
Am Anfang war Constanze die Prinzessin die Intrigen gestrickt hat. In den späteren Folgen ist sie aber immer mehr zu einer Freundin für vor allem Pippi und Roxy, aber auch Ming geworden. Sie ist nun sehr viel reifer. Aus meiner Sicht hat sie eine sehr positive Entwicklung durchlaufen. 

Mit der Story um Constanze und Tommy wird wieder eine Geschichte aufgegriffen, die längere Zeit kein Thema mehr war. Freut es Dich auch, dass die Story ihre Fortsetzung in Staffel 17 fand? 
Ich finde die Geschichte mit Tommy unheimlich interessant. Deswegen habe ich mich sehr gefreut, dass die Geschichte eine Fortsetzung gefunden hat. Mit Lucas Leppert zu drehen macht immer sehr viel Spaß. 

Nun wird Hubertus mit ins Spiel gebracht. Aus Feinden werden anscheinend Freunde. Wie findest du diese ganze Entwicklung zwischen Constanze und Hubertus? 
Anfangs hatten Hubertus und Constanze zwar keinen Kontakt, aber irgendwann fing eine tolle Freundschaft zwischen den beiden an. Mit Hugo zu drehen war immer super lustig, deswegen finde ich die Entwicklung von Feind zu Freund sehr gut- zumal sich die beiden eh immer sehr ähnlich waren.

Könntest du einer Person, wie Hubertus, verzeihen nach seinen ganzen Taten? 


Ich persönlich bin kein nachtragender Mensch, weshalb ich ähnlich wie Constanze reagiert hätte. Constanze hat Hubertus ebenfalls hintergangen, weshalb es gemein wäre ihm nicht zu verzeihen. 

Denkst du, dass Constanze gerade durch diese Story um Tommy und Hubertus etwas auftaut, was das Thema Gefühle angeht? 
Als Constanze das erste Mal Gefühle für Tommy zeigte, wusste sie gar nicht wie sie damit umzugehen hat, weil sie so was nicht kannte. Bei Hubertus ist sie da schon mehr erfahren. Ich finde sie hat sich was das Thema Gefühle angeht sehr geöffnet, was aber auch daran liegt, dass sie nun bereits 16 ist. 

Deine persönliche Meinung. Wer würde besser zu Constanze passen? Hubertus oder Tommy? 
Besser zu Constanze passen würde auf jeden Fall Tommy. Nach dieser Liebeserklärung und der tollen Veränderung seiner Rolle könnten die beiden ein tolles Paar werden. 

Wie gefällt Dir die Zusammenarbeit mit Lucas und Hugo, da du sehr viel mit ihm auch gedreht hast? Ist es anders als mit Helene und Marie? 
Mit Helene und Marie ist es einfach immer lustig. Wir tuscheln viel, erzählen uns die neusten Sachen und Liebesstorys. Wir kuscheln während des Drehs zu dritt in einem Bett oder lachen durchgehend. Mit Hugo und Lucas ist es ebenfalls sehr lustig. Aber auf eine andere Art als eine Mädchenfreundschaft. 

Danke für deine Antworten! 
Bitte :-)

Samstag, 23. August 2014

Best of Schloss Einstein Erfurt Teil 6
Folge 590 - Die Geschwisterartikel für den X-press

In der letzten Woche konntet ihr im 6. Teil von unserem "Best of Schloss Einstein Erfurt" zwischen Folge 488 und 590 wählen. Dies Mal ging es um das Thema Familie. In der einen Folge tauchte Mounirs Schwester Layla auf Schloss Einstein auf. In der anderen sollten die Geschwister des Internats für den Express Artikel schreiben. Dabei kam es zwischen Emma und ihren Brüdern zum Streit. Gewonnen hat Folge 590. Gedreht wurde diese Folge im Oktober 2009. Im KiKA lief sie erstmals am 06.Februar 2010.


Folge 590
Nino möchte den Express wiederbeleben und denkt sich dafür eine spannende Artikelreihe aus. Die Geschwister sollen Artikel über das "Familienleben" auf Schloss Einstein schreiben. Dabei kommt es zum Streit zwischen Emma, Justus und Tommy. Nachdem Emma den Text ihrer Brüder gelesen hat, ist sie wütend: Diese bezeichnen sie als "Tante Polly". Wird der Text so veröffentlicht werden und vertragen sich die Geschwister wieder?


Am Montag gibt es ein neues Voting! 

Wie hat euch die Folge damals gefallen?

Donnerstag, 21. August 2014

"Schloss Einstein" läuft seit 15 Jahren:
Ein Drehtag am Stausee Hohenfelden


Hohenfelden. Arne stürzt ins Wasser. Er schleppt sich wieder raus und fliegt gleich wieder rein. Zwei seiner Kumpel schmeißen ihn vom Steg. Einmal, zweimal. Von irgendwo ruft jemand: "Langsamer, etwas langsamer!" Arne soll eine Geldbörse geklaut haben. Wer das tut, wird nass gemacht. Basta. 
Bei den Dreharbeiten zur Kinder-Fernsehserie "Schloss Einstein" in Hohenfelden bei Erfurt. 

Arne (Arian Schill, links) erzählt am Lagerfeuer, wie er sein Bein verloren hat. Der 16-Jährige kann das sehr überzeugend, denn er trägt tatsächlich eine Beinprothese. Foto: Momentphoto.de/Bonss Arne heißt eigentlich Arian Schill und die Szene gehört zu einem Film, der am Stausee Hohenfelden gedreht wird. Autoren am Schreibtisch haben sie sich ausgedacht. Die Szene ist Teil der neuen, der 18. Staffel von "Schloss Einstein", die ab Januar 2015 im Kinderkanal läuft. 

15 Jahre gibt es die Serie "Einstein" nun schon - eine Art Lindenstraße für Teenies. In einem Internat bewältigen Schüler vor der Kamera ihren Alltag. Eine Laborsituation für das Experiment Leben. Knapp 60 Prozent der Zuschauer zwischen zehn und 13 Jahren sehen sich das an. In dieser Altersgruppe erreicht die Serie Marktanteile von bis zu 46 Prozent.

Weiterlesen?
Link: Schloss Einstein läuft seit 15 Jahren: Ein Drehtag am Stausee Hohenfelden

Mittwoch, 20. August 2014

Oskar McKone (Raphael) verrät seine Insider - Fakten

1.Ich bin klein

2. Meine Lieblingsfarbe ist orange

3. Ich finde Enten süß

4. Ich liebe Computer

5. Ich habe Katzen

6. Ich habe Sommersprossen

7. Meine Augenfarbe ist braun

8. Ich habe viele Flat Caps

Dienstag, 19. August 2014

Die Sommerpause ist vorbei!
Auf Schloss Einstein wird wieder gedreht

(C): Schloss Einstein Webseite
Die Filmcrew von SCHLOSS EINSTEIN startet nach der kurzen Sommerpause wieder mit den Dreharbeiten zur 18. Staffel. Unter der Regie von Markus Dietrich werden in den kommenden 3 Wochen die Folgen von Block 207 gedreht. Ausgestrahlt wird die 18. Staffel ab Januar 2015, wie immer 14. 35 Uhr auf dem KiKA.

inside Schloss Einstein Teil 6:
Wenn eine ganz besondere Szene im Drehplan steht....

In der letzten Woche konntet ihr im
Rahmen vom "BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT" zwischen den Jubiläumsfolgen 500 und 700 voten. Die Folgen hatten eines gemeinsam: eine große Bühne, viel Musik und viele Zuschauer. Solche Szenen lassen sich natürlich nicht so schnell abdrehen, wie viele andere Szenen. Ein Großaufgebot an Komparsen muss platziert werden und Anweisungen erhalten, die Technik und Ausstattung muss vorbereitet werden, die musikalischen Nummern müssen lange zu vor bereits eingeprobt werden. Gerade solche Folgen erfordern viel Vorbereitung.

In Folge 700 gab Bruno ein Konzert mit Rapper SPAX. Für dieses Konzert waren über 200 Komparsen vor Ort. Gedreht wurde dieses Konzert in einer angemieteten Halle im Stadtgarten Erfurt. In der fertigen Folge nahmen diese Aufnahmen nur einige Minuten ein. Beim eigentlichen Dreh, im Oktober 2011, dauerte dies mehrere Stunden....






Montag, 18. August 2014

Das Voting:
Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 6

Diese Woche dreht sich alles um das Thema FAMILIE. Denn auf Schloss Einstein gab und gibt es viele Geschwister. Zum Beispiel Karla, Mia und Max Bussmann, Mounir und Layla Farsad und Emma, Justus und Tommy Kluge. Es gab aber auch noch diejenigen, die feststellen mussten, dass sie Geschwister waren: Berti und Philip sowie Miriam und Serena.

Gemeinsam mit euch wollen wir ein BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT voten. Jede Woche stellen wir euch zwei Folgen zur Auswahl. Gleichzeitig wird dies noch einmal ein einzigartige Zeitreise aus fast 350 Folgen Schloss Einstein Erfurt. Jeden Samstag präsentieren wir euch dann die Folge, die gewonnen hat! 
Die Umfrage hierzu befindet sich in der linken Leiste. 


1. Folge 488: 
Mounirs Schwester Layla kommt auf Schloss Einstein an. Mounir merkt, wie gut sich Layla mit Manuel versteht. Deswegen übertreibt er es mit der Fürsorge.

2. Folge 590: 
Nino will die Schülerzeitung neu gestalten und sammelt von allen Schülern mit Geschwistern auf Schloss Einstein Artikel. Dabei geraten Tommy und Justus mit Emma in die Wolle. Ob sie sich noch versöhnen?

Sonntag, 17. August 2014

Fragestunde auf ask.fm am 20. August 2014
mit Timo, Jule und Aileen!

Es ist wieder soweit. Was wolltet ihr schon immer mal die Schloss Einstein Redaktion fragen und direkt eine Antwort erhalten?

Dazu bekommt ihr am kommenden Mittwoch die Möglichkeit. Außerdem bekommt ihr die Möglichkeit, die Neuen besser kennen zulernen, denn Timo, Aileen und Jule sitzen dann am Computer und beantworten eure Fragen.

Mittwoch, den 20.08.2014 von 18 bis 19 Uhr.

Wir freuen uns auf euch!

Samstag, 16. August 2014

Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 5
Folge 500 - Der Bandwettbewerb

In der letzten Woche konntet ihr im 5.Teil von unserem "Best Of Schloss Einstein Erfurt" zwischen Folge 500 und Folge 700 wählen. Dieses Mal ging es um zwei Jubiläumsfolgen voller Spannung und Musik. In der einen Folge nahm die "Schloss Einstein"-Band am Bandwettbewerb teil. In der anderen Folge stellte Feli einen von Bruno gecoverten Song ins Internet und sorgte damit für Aufregung. Gewonnen hat die Folge 500. 

In dieser Folge sorgt der Bandwettbewerb für jede Menge Spannung auf Schloss Einstein. Sängerin Coco liegt krank im Bett und Mia hat panische Angst auf der Bühne zu versagen. Zunächst sieht es so aus, als müsste die Band ohne Sängerin auftreten...
Gedreht wurde diese Folge im Dezember 2007. Im KiKA selbst lief die Folge am 22.März 2008. Hier trat die Gewinnerin von "KiKA Live Beste Schauspielerin gesucht..." auf und Margarete Zech stieg als neue Pächterin der Cafeteria in die Serie ein.


Folge 500
Kurz vor dem Bandwettbewerb liegt Coco krank im Bett. Der Auftritt der Schloss Einstein-Band droht zu platzen. Alle Überredungsversuche, dass Mia den Auftritt mit der Band allein machen soll, scheitern. Mia hat einfach panische Angst, auf einer Bühne zu stehen und zu versagen. Also macht sich Manuel auf die Suche nach einem geeigneten Ersatz und veranstaltet ein Casting auf Schloss Einstein. Trotz vieler witziger und ernster Vorführungen ist kein geeigneter Kandidat dabei. Kurz vor dem Auftritt redet Paulina nochmals auf Mia ein und bittet sie zu singen. Ob Mia sich doch noch überwinden kann?


 
Am Montag gibt es wieder ein neues Voting!
 
Wie fandet ihr diese Folge damals?

Mittwoch, 13. August 2014

Johna Fontaine (Daphne) verrät ihre Insider - Fakten

1. Ich hasse Füße (besonders meine)

2. Ich war häufig im Krankenhaus, weil ich irgendwo runtergefallen bin

3. Ich wollte schon immer mal die Chinesische Mauer sehen

4. Ich möchte unbedingt Spanisch lernen

5. Ich bin oft sehr verträumt

6. Ich kann nur mit Dutt schlafen

Dienstag, 12. August 2014

inside Schloss Einstein Teil 5:
Die Dreharbeiten vom Vorspann

Im Fernsehen sind es nur knapp 50 Sekunden, die den Vorspann ausmachen. Der eigentliche Dreh dauert hierbei aber meist bis zu zwei Tage. Denn der Weg dahin erfordert viel Vor- und Nachbereitung. Ein Konzept muss erarbeitet werden, Kostüme müssen herausgesucht und festgelegt werden, Drehpläne müssen hierfür erstellt werden.  Ebenso muss das ganze Material am Ende nachbearbeitet werden, Special - Effekts kommen zum Einsatz und und und....


Dreharbeiten zum Vorspann der 18. Staffel

Happy Birthday David!


David Meier alias David Groth wird heute 18 Jahre alt. Alles Gute!

Montag, 11. August 2014

Das Voting:
Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 5

In dieser Woche wird es sehr musikalisch! 
Auch das Thema MUSIK spielte auf Schloss Einstein immer eine große Rolle. Egal ob Schülerbands, Rapper oder Sänger/innen - sie alle bereicherten die Staffeln mit ihren Songs. Und darum geht es in dieser Woche!
Gemeinsam mit euch wollen wir ein BEST OF SCHLOSS EINSTEIN ERFURT voten. Jede Woche stellen wir euch zwei Folgen zur Auswahl. Gleichzeitig wird dies noch einmal ein einzigartige Zeitreise aus fast 350 Folgen Schloss Einstein Erfurt. Jeden Samstag präsentieren wir euch dann die Folge, die gewonnen hat! 
Die Umfrage hierzu befindet sich in der linken Leiste. 


In dieser Woche stellen wir euch diese zwei Folgen zum Voting:

1. Folge 500
Der Bandwettbewerb droht zu einer Katastrophe zu werden. Sängerin Coco liegt krank im Bett und Mia hat panische Angst auf der Bühne zu versagen. Bis zum Schluss muss die "Schloss Einstein"-Band um ihren Auftritt bangen.

2. Folge 700 
Feli überrascht ihren Freund Bruno mit einem selbstgedrehten Video, auf dem er einen Song des Rappers Spax covert und stellt den Clip ins Internet. Am nächsten Tag meldet sich der Anwalt des Rappers mit einer saftigen Geldforderung.


Sonntag, 10. August 2014

Miriams Modeblog

In der letzten Zeit ging es auch häufig um Miriam, die ihren Modeblog gestartet hat. Passend dazu hat das Schloss Einstein Team die Bilder davon auf deren Facebookseite gezeigt.
Weitere Fotos findet ihr hier.

Samstag, 9. August 2014

Best Of Schloss Einstein Erfurt Teil 4
Folge 675 - Feli und Bruno finden zueinander

In der letzten Woche konntet ihr im 4.Teil von unserem "Best Of Schloss Einstein Erfurt" zwischen Folge 645 und Folge 675 wählen. Dieses Mal ging es um zwei Folgen voller Liebe und Emotionen. In der einen Folge wurde fanden Ronja und Justus zueinander, in der anderen Folge knisterte es zwischen Feli und Bruno. Gewonnen hat die Folge 675. 
In dieser Folge entdecken Feli und Bruno ihre Freundschaft neu. Sie verbringen viel Zeit zusammen. Für die beiden ist es aber nur Freundschaft. Zunächst..... 
Gedreht wurde diese Folge im Mai 2011. Im KiKA selbst lief die Folge am 01.Oktober 2011. 


Folge 675 
Zwar hat Feli es nicht geschafft Brunos Interesse für Liebesfilme zu wecken, ihre neu entdeckte Freundschaft leidet aber nicht darunter. Im Gegenteil: Feli und Bruno sind so oft zusammen, dass sie die halbe Schule bereits für ein Pärchen hält. Darüber können die Beiden nur lachen und bekunden sich gegenseitig nochmals, dass es sich hier um eine Freundschaft und keine Beziehung handele. Vor Levins Tanzstunde versichern sich die Beiden, sich gegenseitig bei der Partnersuche zu unterstützen. Doch weder Feli noch Bruno haben am Ende Lust auf einen anderen Partner. So schwingen sie gemeinsam das Tanzbein und harmonieren wie kein anderes Pärchen. Im Tanzrausch kommen sich die Beiden plötzlich näher. Am Abend wird Bruno und Feli klar, dass es doch mehr als Freundschaft ist, wonach sie sich sehnen.....

Am Montag gibt es wieder ein neues Voting!

Wie fandet ihr diese Folge damals?

Die nächste Neue :D

Huhu ihr Lieben :)
ich wollte mich dann auch mal kurz vorstellen:

Ich bin Pia, 21 Jahre alt und werde ebenfalls den Blog ab jetzt mit unterstützen.
Schloss Einstein kenn ich schon seit den ersten Seelitz-Folgen, allerdings habe ich es damals nicht von Anfang an geschaut, das kam erst später bei mir, aber wann genau weiß ich nicht mehr :)
Aber ich habe versucht, jede Folge zu schauen und auch nach dem Wechsel nach Erfurt bin ich immer noch regelmäßig am SE gucken. Es ist einfach immer wieder spannend, was die Einsteiner so erleben und besonders spannend finde ich auch, wenn neue Darsteller/Charaktere dazukommen :)

Okay, das erstmal kurz zu mir, wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr die gerne unten in den Kommentaren stellen :)

Schönes Wochenende euch noch :)
- Pia

Donnerstag, 7. August 2014

David und Jacob drehen für neuen Jugend - Kurzfilm "...und einer zeichnet die Realität"

Bereits im letzten Jahr standen Jacob und einige andere Einsteiner für den Film "NUR" vor der Kamera. Inszeniert wurde dieser Film damals von Max, dem Bruder von Jacob. Auch in diesem Jahr wird ein neues Filmprojekt verwirklicht...
Mit dem Titel "...und einer zeichnet die Realität" entsteht in den kommenden Wochen ein neuer Kurzfilm. Unter den Darstellern ist hierbei auch wieder Jacob Körner. Ebenso ist in diesem Jahr auch David Meier mit von der Partie.
Alle weiteren Infos zum neuen Kurzfilm bekommt ihr auf der Promotion Webseite.
Schaut vorbei und werdet Fan!

Link:
startnext - "...und einer zeichnet die Realität"

Definitiv keine Fakes!
Eure Einsteiner bei Instagram

In den letzten Monaten traten immer mehr Fake Accounts von den aktuellen Darstellern auf Instagram, ask.fm oder auch Facebook auf. Ein Trend der erschreckend ist. Hier bekommt hier eine bildliche Auflistung der Accounts, die definitiv echt sind.





Mittwoch, 6. August 2014

David Meier (David) verrät seine Insider - Fakten

1. Ich esse gerne und viel 

2. Ich schlafe gerne 

3. Ich mag Ferien über alles

4. Ich mag Sneakers 

5. Ich bin etwas chaotisch 

6. Ich lese sehr ungern 

7. Ich mag Hunde 

8. Ich mag es nicht Berge zu erklimmen

Dienstag, 5. August 2014

inside Schloss Einstein!
Teil 4: Sie richten das Internat ein, - die Requsitenabteilung

In den letzten Wochen der Community Zeit wurden im dortigen Forum verschiedene Backstage Berichte veröffentlicht. Geschrieben wurden sie von Ferdinand Dölz, der bei Schloss Einstein den Bruno gespielt hatte. Damit diese interessanten Texte nicht verloren geben, werden wir sie hier nach und nach veröffentlichen.

Die Requisitenabteilung ist für alles, was im Bild zu sehen ist, verantwortlich. Vom kleinsten Bleistift bis hin zur fertigen Zimmerwand, ist es das komplette Werk der kreativen Abteilung. Bei SCHLOSS EINSTEIN wird zu 95% alles selbst gebaut: Möbel, Wände, Tresen, Sofaecken. Dafür sorgt die sogenannte "Baubühne". Dank Steffen und seinen Kollegen von der Baubühne sieht es im Schloss so toll aus, wie ihr es aus der Serie kennt! Auch wenn SCHLOSS EINSTEIN natürlich kein echtes Internat ist, muss wie in einem echten Haus immer wieder was ausgebessert und renoviert werden und das macht Steffen zusammen mit seinen Kollegen. Aber nicht nur das...

Sagen wir, die Autoren kommen auf die Idee, dass ein Waschraum schön wäre. Produzent und Redaktion
finden das auch gut, dann sucht der Szenenbildner einen Platz, wo der Raum hin könnte und macht erste Skizzen. Wenn der Raum grundsätzlich besprochen ist, werden Baupläne erstellt, die Steffen und seine Kollegen dann umsetzen. Bei der Umsetzung ist natürlich die Kreativität von allen Beteiligten gefragt. Ist der Waschraum fertig aufgebaut und alle finden ihn gut, kann noch lange nicht gedreht werden. Erst muss sich die Ausstattung mit dem Raum beschäftigen und ihn – was wohl? - ausstatten.

Die Internatsräume wurden in mühevoller Arbeit gebaut und gestaltet. Aber damit ist Steffen’s Job nicht
erledigt. Denn immer wieder kommt es vor, dass die Dramaturgen etwas ändern wollen. Dann heißt es für die Bühnenbildner hämmern und tüfteln, bis alle zufrieden sind. Obwohl sie nach bestimmten Vorgaben arbeiten, können sie beim Bauen und Gestalten auch ihre eigene Kreativität einfließen lassen.

Die Bühnenbildner arbeiten eng mit der Ausstattung zusammen. Haben Steffen und seine Kollegen einen Raum gebaut, wird er von der Ausstattung eingerichtet mit vielen Dingen, die ihr auch in euren Zimmern so habt.

Text: Ferdinand Dölz / Saxonia Media