Schloss Einstein Flurfunk

SCHLOSS EINSTEIN SEARCH

OFFIZIELLE WEBSEITE

Samstag, 28. Februar 2015

Folge 827 Online

Aus der TLZ:
Schloss Einstein wird im Erfurter Schauspielhaus produziert


Die Kika-Serie "Schloss Einstein" soll ab April im alten Schauspielhaus produziert werden. Damit wird sich das Gebäude früher als gedacht mit Leben füllen. Seitdem sich der KulturQuartier-Verein von der Idee einer Nutzung der Defensionskaserne auf dem Petersberg verabschieden musste, wird das Schauspielhaus als geeignetes Objekt favorisiert.

Dies kann durchaus so bleiben. Denn laut Karola Pablich, Dezernentin für Liegenschaften, hat die Stadt Teile des Schauspielhauses lediglich vom 1. April bis Ende Oktober an die "Einstein"-Produktionsfirma Saxonia vermietet. Dies solle keine Auswirkungen auf die Gespräche mit dem KulturQuartier-Verein über eine langfristige Nutzung des Gebäudes haben.

Keinesfalls werde dieses Jahr mit einem Baubeginn gerechnet. Deshalb sei die Vermietung eine gute Möglichkeit, Einnahmen für den städtischen Haushalt zu generieren, so Karola Pablich. Für "Einstein"-Szenen in der Schule und den Klassenräumen werde weiterhin das Kindermedienzentrum genutzt, teilt der MDR mit. Das Schauspielhaus soll als Drehort für das Internat neu hinzukommen.

Martin Moll / 28.02.15 / TLZ

Folge 827 vom 28. Februar 2015 (18x09)

Um Alex Fischer an seinem Weggang zu hindern, faken Dominik und Raphael einen Brief vom Ministerium, der eine Absage des geplanten Afrika-Aufenthaltes enthält. Der Brief kommt jedoch nicht bei Alex an und der Abschied von ihrem Lieblingsbetreuer rückt immer näher. Ob die Jungs es noch schaffen, Alex Fischer daran zu hindern, sie und das Einstein zu verlassen?

Orkan wird von seinen Mitschülern als neuer Fußballstar gefeiert. Währenddessen versucht Friedrich sein Training geheim zu halten, was ihm immer schwerer fällt. Vor allem, als er seine Mitschüler auch noch versetzen muss. Die werden so langsam sauer und Friedrich gehen die Entschuldigungen aus.

Als sich Roxy Frau Rottbach gegenüber öffnet und ihr davon erzählt, wie einsam sie sich momentan fühlt, versucht Frau Rottbach eine Verbindung zwischen Roxy und Alva zu knüpfen um Roxy aufzumuntern. Allerdings kommt die gut gemeinte Geste bei Roxy alles andere als gut an.


Bilder & Texte: Saxonia Media

Dienstag, 24. Februar 2015

Eure Meinung:
Was waren die schönsten Momente mit Alex?

Alex verabschiedet sich in Folge 827 von Schloss Einstein. Seit Folge 637 spielte er den beliebten Erzieher Alexander Fischer. Langweilig wurde es nie mit ihm. Schwester Clara zog bei ihm ein, viele Diskussionen mit Frau Rottbach und Frau Bräuning, eine WG mit Pasulke, eine Love Story mit Frau Schumann und vieles mehr...

Was waren eure schönsten Momente mit Alex?

Sonntag, 22. Februar 2015

Style Check: Constanze in Folge 822

Heute gibt es einmal eine neue Art von Artikeln und zwar geht es heute um die Outfits eurer Lieblinge in Schloss Einstein. Begonnen wird mit Constanze in Folge 822. Ich zeige euch, wo ihr ähnliche Kleidungsstücke für wenig Geld bekommt und somit wie euer Star angezogen sein könnt.

Constanze trägt eine rote Hose und einen weißen Strickpulle, darüber ihre typische blaue Lederjacke und schwarze Stiefeletten. Ihre Haare sind zu einem französischen Zopf geflochten.

Jetzt aber genug der Theorie.
Hier bekommt ihr ähnliche Kleidung. Über einen Link kommt ihr direkt in den jeweiligen Shop und könnt euch die Stücke dort näher ansehen.


Eine rote Hose gibt es zur Zeit zum Beispiel bei Zara für 25.95€ und einen ähnlichen weißen Strickpulli bei H&M für 29.99€. Bei der Jacke habe ich zwei Varianten, eine in schwarz von H&M für 39.99€ oder eine etwas teurere Möglichkeit  für 89.99€ von StreetOne in blau. Schwarzen Stiefeletten habe ich bei Anna Field gefunden und kosten dort 29.99€.

Hier gibt es noch ein Video mit Anleitung für den französischen Zopf.

Natürlich sind das nicht die einzigen Möglichkeiten, sondern es gibt noch viele ähnliche Kleidungsstücke in den Läden. Lasst euch einfach inspirieren und traut euch ruhig euren eigenen Stil mit einzubringen.

Wollte ihr davon mehr sehen und wenn ja wer soll es werden?

Bilder: Saxonia Media, H&M, Zara, Anna Field

Samstag, 21. Februar 2015

Folge 826 Online

Folge 826 am 21. Februar 2015 (18x08)

Ming möchte ihre Mutter und Alex Fischer wieder versöhnen. Dominiks Hawaii-Tasse schickt ihn auf eine Ungewöhnliche Schnitzeljagd. Die Einsteiner finden heraus, dass ein echter Fußballstar unter ihnen ist.

Mings Anschuldigung, Alex Fischer würde ihrer Mutter mit Frau Levin betrügen, hat sich als falsch herausgestellt. Alex hat das Angebot bekommen, als Entwicklungshelfer nach Namibia zu gehen. Weil er das verheimlichen wollte, hat Frau Schumann ihn kurzerhand vor die Tür gesetzt. Ming plagt ein schlechtes Gewissen. Sie möchte alles wieder gut machen. Ob ihrer Bemühungen erfolgreich sind?
Immer wieder verschwindet Dominiks Hawaii-Tasse, Raphaels Abschiedsgeschenk, um an ungewöhnlichen Orten wieder aufzutauchen. Dominik hat zunächst Orkan in Verdacht. Als die Tasse dann aber vor dem Klassenzimmer schwebt, glaubt Dominik durchzudrehen. Doch auch Hubertus sieht die Tasse. Die Beiden machen sich auf den Weg um das Rätsel um die Tasse zu lösen.

Als Lotta und Dominik zufällig ein Gespräch zwischen Dr. Berger und Herrn Krassnick belauschen, erfahren sie, dass es auf Einstein einen richtigen Fußballstar gibt. Bald steht fest: Es muss einer der neuen Schüler sein, und sie haben da auch schon jemanden in Verdacht.

Bilder & Texte: Saxonia Media

Donnerstag, 19. Februar 2015

Eine Geschichte - 4 Meinungen: Kathi sabotiert Miriams Kleidungsauktion

Darum gehts:
Miriam hat sich in den Sommerferien stark verändert und schwört nun auf Yoga und einfache Kleidung. Blöd nur, dass ihr Kleiderschrank fast nur aus Designerklamotten besteht. Hedda bringt sie auf die Idee, ihre Kleidung zu versteigern und rührt dafür kräftig die Werbetrommel. Doch dann wird die Auktion sabotiert: Kathi ändert das Datum im Blog und verscheucht Schüler, die mitbieten wollten. Somit kann Henk für sie die Kleidung aufkaufen. Doch Kathi will die gar nicht für sich. Sie verkauft diese in einem Second Hand Shop weiter und macht einen großen Gewinn. Hedda findet schließlich heraus, dass Kathi dahinter steckt. Seitdem wurde diese von den anderen Schülern gemieden. Nach einem Gespräch mit ihrem Paten David im Tiergehege stellt sie sich den Einsteinern und bittet um eine zweite Chance.

4 Meinungen zur Geschichte: 
Aileen: Kathi ist eine interessante Rolle und hat es faustdick hinter den Ohren. Jede Aktion, die sie startet, scheint für mich geplant und berechenbar. Ich denke nicht, dass sie die Entschuldigung ernst meint und es sicher nicht lange dauert, bis sie wieder etwas plant. Ich denke, dass sie weiß, dass ihr Verhalten nicht richtig ist, aber sie kümmert sich nicht darum, was andere über sie denken, da sie ihre Ziele mit Egoismus und Ellenbogeneinsatz verfolgt. Aber ich bin mir sicher, wenn man erstmal hinter ihre harte Fassade schaut, ist da ein liebes Mädchen verborgen, das einfach nur Aufmerksamkeit sucht und sich in den Mittelpunkt stellen will. Mich würde interessieren, warum sie so handelt, wie sie es tut.

Jule: Schon im Text zur Rolle Kathi ging hervor, dass sie wohl etwas Schlimmes tun würde. Denn sonst würde man ihr wohl kaum eine zweite Chance geben. Die Geschichte ging direkt für den Zuschauer sehr offensichtlich los, als Kathi vor Miriams Tür saß und alle verjagte. Das hat leider die Spurensuche von Hedda und Miriam nicht so spannend gemacht, weil man schon wusste, wer der Übeltäter war. Dennoch war es interessant zu sehen, wie sie Henk für schuldig hielten und dann doch Kathi überlisteten. Was ich nicht wirklich verstehe ist, dass Miriam versucht, das gelassen anzugehen. Angenommen ich wäre in ihrer Haut, ich wäre da schon deutlich fieser zu Kathi gewesen.
Die letzten Szene, wo sie sich stellt und um eine zweite Chance bittet, finde ich nicht besonders überzeugend. Das wirkt auf mich nicht so ehrlich, wie sie zu sein scheint. Ich glaube, sie wird noch weitere Dinge anstellen und nicht verstehen, wie falsch das ist.

Lisa: Kathi ist vielleicht nicht eine sehr beliebte Rolle, gerade weil sie immer wieder Aktionen gegen die Einsteiner plant. Ich glaube, sie ist sich ihrer Schuld bewusst und weiß genau welche Fehler sie macht. Vielleicht steckt etwas viel bedeutenderes hinter ihren Taten und sie weiß nicht, wie sie sich sonst verhalten um die Aufmerksamkeit anderer zu bekommen. Die Geschichte wird auf jeden Fall noch spannend. Trotzdem hat sie meiner Meinung nach eine zweite Chance verdient, wenn Kathi sich ehrlich entschuldigt und sich auch versucht zu ändern. So wie wir die Einsteiner kennen werden sie ihr auch verzeihen und Kathi in ihre Gemeinschaft aufnehmen.

Timo: Mit Kathi wird es nicht langweilig, das steht bereits jetzt fest. Und auch die nächste Story verspricht einiges. Ich denke, sie könnte eine zweite Chance bekommen. Jedoch wird sie auch diese sicherlich wieder verspielen. Sie wird es schwer haben. Ein Sprichwort sagt: Harte Schale - weicher Kern. Ich glaube, Kathi hat auch eine ganz andere Seite, welche wir in den Folgen noch nicht kennengelernt haben.

Was sagt ihr zu Kathis Verhalten? 

Mittwoch, 18. Februar 2015

Helene Mardicke hatte einen Kurzauftritt in "In aller Freundschaft"

Helene Mardicke spielt seit der Folge 742 die Rolle der "Roxy Wildenhahn". Nun ist sie in der ARD Serie "In aller Freundschaft" zu sehen. Am Anfang der Folge 676, die gestern um 21:00 Uhr ausgestrahlt wurde, hat Helene einen Kurzauftritt.

Weitere Informationen zur Folge und weitere Bilder gibt es auf der Webseite von "In aller Freundschaft".

Folge 676: "Fehldiagnose" 17. Februar 2015 um 21:00 in der ARD.

Link:
Folge 676: "Fehldiagnose" mit Helene Mardicke


Teaser aus Folge 826 - Orkan, der Fußballstar?

Happy Birthday Tim!



Tim Oldenburg alias Moritz Bauernschmitt
wird heute 20 Jahre alt!

Alles Gute zum Geburtstag!

Gerne könnt ihr ihm im Kommentarbereich gratulieren!

Im März 2015 ist er das erste Mal bei Einstein zu sehen!

Montag, 16. Februar 2015

Auf in die 2.Runde!
Wie Jonas und Kilian Erfurt & Schloss Einstein erobern (Teil 2)

Jonas und Kilian haben es in die 2.Runde vom Casting geschafft! Vor einigen Tagen erst erhielten sie dazu einen Anruf. Nun ging das Abenteuer in die nächste Runde. Koffer packen, Freistellung besorgen und ein wenig vor dem Spiegel üben.

Am Sonntag ging die Reise dann endlich los. Über die Autobahn direkt nach Erfurt. Mit dabei die Mum von Jonas, die mindestens genauso aufgeregt war, wie die beiden Jungs.

Nach einer langen Autofahrt über Autobahn und Landstraße ging es erst einmal ins Hostel. Auch ein kleiner Ausflug in die Stadt stand auf dem Plan.

Am frühen morgen klingelte dann auch schon der Wecker. Eine zu kalte Dusche, frische Klamotten, ein feines Frühstück und ab ins Auto. Quer durch Erfurt ging es jetzt zum Studiopark Kindermedienzentrum.

Am Haupteingang hingen bereits erste Informationsschilder zum Casting für die 19.Staffel von Schloss Einstein. Es wurde langsam spannend. Nach kurzer Zeit im Wartebereich war es soweit. Angefangen hatte Jonas, während Kilian noch fleißig seinen Text auswendig gelernt hatte. Knapp eine Stunde konnten die beiden Freunde jeweils ihr Talent wieder unter Beweis stellen. Vorstellung der eigenen Person, gelernte Szene spielen, mit Regieanweisungen arbeiten, mit getauschten Rollen usw. Jonas und Kilian wurden wieder kräftig gefordert.

Am Ende waren die beiden Jungs erleichtert, die zweite Runde geschafft zu haben und hatten ein optimistisches Gefühl.Vor dem Haupteingang gab es noch eine kleine Fotosession. Und nun ging es mit dem Auto wieder in den Norden, ehe am Dienstag wieder der richtige Unterricht auf dem Plan steht.


Wie geht es nun weiter mit Jonas und Kilian?
Es heißt: Abwarten und viel Glück wünschen!

Fragen über Fragen...wir bleiben dran!

Fortsetzung folgt....

Samstag, 14. Februar 2015

Der große Schloss Einstein Blog Chat
Unser Chat ist nun 24 / 7 geöffnet!

Ab heute lassen wir den testweise dauerhaft online. Nach und nach wird es in dem Chat auch Chat Moderatoren geben, da wir vom Blog nicht dauerhaft anwesend sein können. Größtenteils ist der Chat jedoch doch offen und frei nutzbar. 

Natürlich könnt ihr auch weiterhin den Flurfunk nutzen. In einem großen Chat lässt es sich aber sicherlich viel schöner miteinander kommunizieren ;)

Link:
Schloss Einstein Blog  Chat


Folge 825 Online

Folge 825 vom 14.Februar 2015 (18x07)

Orkan erweist sich als talentierter Taschendieb. Davids Patin Kathi nervt das verliebte Paar gewaltig. Ming vermutet, dass Alex ihre Mutter betrügt.

Daphne ist Orkans Patin. Sie schlägt ihm vor, auch bei Miriams Talentwettbewerb mitzumachen. Aber Orkan ist nicht interessiert. Als Herr Zech Orkan dann beim Hütchenspiel um Geld erwischt, eilt ihm Daphne zur Hilfe, was dazu führt, dass Orkan sich nun doch für die Show eintragen muss. Und Orkan hat in der Tat ein Talent. Als „Taschendieb“ wird er von Jonny und Daphne gefeiert, bis er den Bogen überspannt.

Trotz der misslungenen Bootstaufe läuft es bei Pippi und David super. Pippi will nicht Kathis Patin werden und David übernimmt auch diese Aufgabe für seine Freundin. Pippi ist ihm dafür wirklich dankbar, aber Kathi nimmt David mehr in Anspruch, als es Pippi lieb ist. Und Kathi zu ignorieren wird künftig schwieriger als erwartet.


Beim gemeinsamen Frühstück im Hause Fischer / Schumann, lässt Alex ertappt einen Brief in seiner Bademanteltasche verschwinden. Ming wird stutzig, und als sie dann noch ein Gespräch zwischen Frau Levin und Alex Fischer belauscht, kommt ihr ein ungeheuerlicher Verdacht.

Texte & Bilder: Saxonia Media

Freitag, 13. Februar 2015

Annalisa Weyel (Alva) verrät ihre Lieblinge!

Lieblings…. 

Bücher? 
Twilight, Silber, Soul Beach und noch viele andere...
Filme? 
Tintenherz, Harry Potter, Tribute von Panem, Frozen...
Serien?
Beauty and the Beast, Gossip Girl, Liv and Maddie, Pretty little Liars

Schauspieler? 
Jennifer Lawrence, Robert Pattinson, Shailene Woodley
Musikrichtungen? 
Pop, Reggae
Sport? 
Tanzen und im Urlaub snowboarden oder surfen

Reiseziele? 
Am Meer, Städtereisen
Jahreszeit? 
Alle haben ihre Vor- und Nachteile
Farbe? 
Eigentlich alle, aber besonders türkis und Korallenfarben

Schulfächer? 
Deutsch, Englisch, Erdkunde
Tiere? 
Alle
Essen? 
Frankfurter Soße

Getränke? 
Tee, Apfelsaft
Freizeitbeschäftigung? 
Mit Freunden treffen, lesen...
SE Rolle neben meiner eigenen? 
Miriam

Mittwoch, 11. Februar 2015

Dienstag, 10. Februar 2015

Annalisa Weyel (Alva) verrät ihre Insider Fakten!


1. Wenn ich einmal angefangen habe ein spannendes Buch zu lesen, kann ich es nicht mehr weglegen.

2.Ich würde gerne schwedisch sprechen können.

3. Ich kaue an meinen Fingernägeln. 

4. Ich kann Gebärdensprache.

5. Ich schaue gerne Barbie Filme.

6. Ich wollte schon immer mal auf ein Internat gehen.

7. Ich stelle mir manchmal vor, wie es wäre, wenn ich in einem Buch mitspielen würde.

8. Ich liebe Ben & Jerrys Eiscreme.

Montag, 9. Februar 2015

Annalisa Weyel als Alva Rehbein

Neu im Internat ist auch die ruhige Alva. Das erste Mal war sie in Folge 819 zu sehen. 

Alva Rehbein
Alva bedeutet "Elfe" und es gibt wohl keinen Namen, der besser zu dem natürlichen Mädchen passen würde. Alva bezaubert ihre Umgebung durch ihren stillen und ausgeglichen Charakter. Sie hat immer ein offenes Ohr für die Probleme ihrer Mitschüler und findet im richtigen Moment die richtigen Worte. Alva lässt sich nie aus der Ruhe bringen und beobachtet lieber still und aufmerksam.
Mit ihrem reichen Schatz an Kochrezepten und ihrem feinen Geschmack wird Alva für die Schülerfirma unersetzlich...



Annalisa Weyel 
Die 14-Jährige Annalisa Weyel wurde am 10.11.2000 in Butzbach geboren und zog für die Dreharbeiten zu ihrer Tante nach Erfurt. Dort besucht sie die 8. Klasse des Gutenberg Gymnasiums. Sie wächst mit einer gehörlosen Mutter und einem schwerhörigen Vater auf, sodass sie hervorragend die Gebärdensprache beherrscht. Sie lebt nach dem Motto "Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, mach' Limo draus" und trifft sich gerne mit Freunden, liebt wellenreiten, tanzen und lesen. Ihre Lieblingsfächer sind Deutsch, Musik und Englisch. Mathe hingegen kann sie überhaupt nicht leiden. Zu ihren Lieblingsschauspielerinnen zählen Jennifer Lawrence und Shailene Woodley und ihre Lieblingsmusikrichtungen sind Pop und Reggae. Sie liest am liebsten Bücher von Kerstin Gier und Lisa T. Bergen und isst für ihr Leben gerne Frankfurter Soße. Sie ist verständnisvoll, eine gute Zuhörerin und hat Schreibtalent. Jedoch kann sie manchmal ungeduldig und etwas unsicher sein.

Samstag, 7. Februar 2015

Folge 824 Online

Folge 824 vom 07. Februar 2015 (18x06)

Ming ist besorgt. Seit auf Einstein viele neue Schüler eingezogen sind, spaltet sich die Schülerschaft in zwei Lager: die alten und die neuen Einsteiner. In ihrer Not wendet sie sich an Dr. Berger, der allerdings wenig hilfreich ist. Er findet, die Schüler sollten eigenständig nach einer Lösung für das Problem suchen. Ming hat schließlich den rettenden Einfall: Sie will die Schülerpatenschaften wieder ins Leben rufen.


David will seine Freundin Pippi überraschen. Er ist der Meinung, dass es an der Zeit ist, das gemeinsame Boot zu taufen. Nachdem sie endlich einen Namen für ihr Boot gefunden haben, nimmt es bei der Taufe Schaden. Handelt es sich hierbei um ein blödes Missgeschick oder tatsächlich um ein schlechtes Omen, wie David vermutet?


Anstatt sich bei Hedda und Miriam für die sabotierte Versteigerung zu entschuldigen, giftet Kathi gegen Hedda. Miriam bekommt die Anfeindungen gegen Hedda mit und bedankt sich bei ihr für ihren Einsatz. Allerdings, so findet Miriam, ist es nun an der Zeit, dass auch sie etwas für Hedda tut.


Bilder & Texte: Saxonia Media

Freitag, 6. Februar 2015

Paul Uhlemann (Friedrich) verrät seine Lieblinge!

Lieblings…. 

Bücher? 
Tribute von Panem
Filme? 
Fack ju Göthe
Schauspieler? 
Elyas M´ Barek und Jonny Depp

Musikrichtungen? 
Alles Querbeet
Sport? 
Leichtathletik
Reiseziele? 
Italien

Jahreszeit? 
Winter
Farbe? 
Blau
Schulfächer? 
Physik/Sport

Tiere? 
Schlangen
Essen? 
Spagetti/ Pizza
Getränke? 
Mineralwasser

Freizeitbeschäftigung? 
Klavier/ Leichtathletik/ Freunde
SE Rolle neben meiner eigenen? 
Alle der 18.Staffel

Mittwoch, 4. Februar 2015

"Let's talk. Weil Meinung zählt!"
Neue KiKA Show mit Paul Hartmann (Jonny)

Macht Besitz glücklich, ist Schönheit objektiv und was ist toll daran, jung zu sein? Dies sind drei der Fragen, denen sich das neue Jugendtalk-Format "Let‘s talk. Weil Meinung zählt!" (ZDF) widmet. Sechs Jugendliche diskutieren ab 8. März um 19:25 Uhr bei KiKA Themen, die sie in ihrem Alltag bewegen.
Bei "Let‘s talk" formulieren sie ihre Gedanken und Einschätzungen. Sie diskutieren ihre Ansichten emotional und kontrovers – und zwar miteinander, ganz ohne Moderator oder Host. Dabei spiegeln die persönlichen Bewertungen der sechs Talker die Meinungen der jungen Generation wider. Jede der acht Folgen von "Let‘s talk" beschäftigt sich mit einem vieldiskutierten Thema, zum Beispiel "Schönheit", "Kaufrausch" oder "Anderssein". Den Zuschauer erwarten lustige, nachdenkliche, aufgeregte, ernsthafte und leidenschaftliche Talk-Beiträge.Fiktionale Einspieler pointieren die Themen und fordern geradezu zum Diskutieren heraus. Außerdem gibt es in jeder Sendung einen Gast, der seine persönliche Geschichte zum Thema mitbringt.

Zu den regelmäßigen Diskussionsteilnehmern gehören Felix (15, ehemaliger "logo!"-Reporter), Paul (15, Johnny aus "Schloss Einstein"), Karla (14, Teilnehmerin bei "Jugend debattiert") und Emily (14).
Philipp (17, bekannt aus der "Jungs-WG"), Louisa (16, bekannt aus der "Mädchen-WG"),

Text: KiKA

Im Interview:
Paul Uhlemann (Friedrich) stellt sich vor!

Dienstag, 3. Februar 2015

ZWEITE CASTING-CHANCE!
Schloss Einstein sucht weitere Hauptdarsteller für die 19. Staffel

Vom 17. Januar bis zum 23. Januar 2015 liefen im Studiopark KinderMedienZentrum Erfurt die
offenen Castings für die 19. Staffel der beliebten Kinder- und Jugendserie SCHLOSS EINSTEIN. Hierbei bewarben sich ca. 650 Kinder – ein großer Erfolg für das Team der Saxonia Media Filmproduktion GmbH. Für die Suche besonderer Hauptrollen verlängern wir das Casting um einen weiteren Tag.

Am 11.02.2015 laden wir zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr im Studiopark KinderMedienZentrum Erfurt alle Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren zum offenen Casting ein. Ganz besonders suchen wir Mädchen, die zweisprachig mit Englisch als Muttersprache aufgewachsen sind und Jungen, die ein Musikinstrument spielen können. Aber auch junge Talente, auf die das nicht zutrifft, sind gern zum Casting eingeladen. Der Drehstart ist am 01. Juni 2015. Da die Dreharbeiten immer montags bis freitags in Erfurt und Umgebung stattfinden, werden vor allem Talente aus der Region gesucht. Voraussetzung ist natürlich das Einverständnis der Eltern.
Eine vorherige Anmeldung zum Casting ist nicht notwendig.

Weitere Infos:
FAQ Castings
Webseite Schloss Einstein

Paul Uhlemann (Friedrich) verrät seine Insider - Fakten!

1. Ich habe mal Blockflöte gespielt und Orientierungslauf gemacht 

2. Ich habe Schloss Einstein vor dem Casting noch nie geguckt 

3. Ich bin in Physik besser als in Mathe 

4. Ich lese viel und gerne 

5. Ich fahre immer, auch wenn Schnee liegt, mit dem Fahrrad 

6. Wer alle Geheimnisse aus mir rausbringen will, ist ewig beschäftigt 

7. Um bei Schloss Einstein mitdrehen zu dürfen, würde ich Geld zahlen 

8. Ich diskutiere gerne(Aber nur, wenn ich genug Argumente habe ;) )

Montag, 2. Februar 2015

Paul Uhlemann als Friedrich Paul

Mit etwas Verspätung zieht auch Friedrich Paul auf Schloss Einstein ein. In Folge 824 ist er zum ersten Mal zu sehen.

Friedrich Paul
Etwas verspätet zieht Friedrich, einer neuen Achtklässler, in das Internat ein. Er ist auf einem Bauernhof groß geworden. So ist es auch auf Einstein für ihn das Größte, seine Zeit im Tiergehege zu verbringen. Hier fühlt er sich wie zu Hause. Für seine Mitschüler ist er dadurch bald der tollpatschige Bauernjunge.
Durch seine Ehrlichkeit und Hilfsbereitschaft macht er sich bei den anderen Schülern schnell beliebt - dabei muss er auch lernen, mal NEIN zu sagen.
Dass Friedrich mit einem Geheimnis auf Schloss Einstein ankommt, ahnt vorerst niemand. Aber natürlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Einsteiner herausfinden, was Friedrich zu verbergen hat.
Paul Uhlemann
In einem Punkt unterscheiden sich Friedrich und Paul sehr, - während seine Rolle ein sehr großes Interesse an Fußball hat, hat Paul dies in keinster Weise. Das Unterrichtsfach Sport zählt aber denn doch zu seinen Lieblingsfächern in der Schule. Außerhalb der Schule spielt Paul gerne Klavier und geht Schwimmen. In ruhigen Momenten liest er die Bücher der Reihe "Die Drei ???" oder genießt dabei auch die Musik im Radio. Konkrete Lieblingsmusik hat er hierbei nicht. Paul selbst feierte am 18. November 2001 seinen Geburtstag. In diesem Jahr wird er nun schon 14 Jahre alt. Für ihn selbst war es recht überraschend, dass er im Casting immer weiter kam. Paul hat damit zu Beginn nicht gerechnet. Nun steht er seit Mai 2014 bei Einstein vor der Kamera.

Sonntag, 1. Februar 2015

Nach 81 Folgen: Abschied von Serena

In Folge 822 verlassen mit Tommy, Nils und Serena drei beliebte Rollen das Einstein. Die drei werden einen Schüleraustausch in England machen. Erstmals ist Serena in Folge 741 aufgetaucht, welche im Januar 2013 ausgestrahlt wurde. Nun wollen wir einen Blick auf ihre Zeit auf Einstein werfen:

Das Serena etwas anders tickt, merkt man schon bei ihrem ersten Auftritt. Die eher alternativ geprägte
Schülerin schafft es schnell neue Freundschaften aufzubauen, jedoch mit einer Ausnahme: Miriam. Als beide zusammen auch noch auf ein Zimmer müssen ist der Streit vorprogrammiert.

Das Ganze erreicht seinen Höhepunkt, als die beiden Feindinnen herausfinden, dass sich ihre Eltern kennen. Durch alte Kinderfotos finden beide heraus, dass sie wohl oder übel Zwillinge sein müssen. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um das jeweilige andere Elternteil kennen zu lernen. Von nun an geht es aufwärts und sie verstehen sich immer besser.

Weniger Lebensmittelverschwendung auf
Einstein ist Serenas Ziel, welches sie mit kostenlosen Essensproben erreichen möchte. Nur leider schenkt ihr niemand Aufmerksamkeit. Als ein Radioteam am Einstein auftaucht befürchtet Direktor Berger das schlimmste und verbietet solche Aktionen. Zu aller Erstaunen fällt der Bericht jedoch positiv aus.

Im neuen Schuljahr steht die Schülersprecherwahl an und auch Serena nimmt daran teil. Ihr Schwerpunkt: Nachhaltigkeit und Umwelt. Jedoch zieht sie ihre Kandidatur zurück um gemeinsam mit Constanze gegen Hubertus zu gewinnen. Am Ende entscheiden sich die Schüler für Hubertus, der jedoch mit unfairen Mitteln gewinnt. Der Fall geht vor das Schülergericht und am Ende wird Serena doch noch Schülersprecherin und übernimmt die Leitung der Schülerfirma.

Die Schülerfirma wird so erfolgreich, dass die Mitglieder zu einem Wettbewerb nach London einladen werden. Da genug Geld eingenommen wurde, fahren alle Beteiligten gemeinsam nach England. Serena entschließt sich jedoch dort zu bleiben und einen Schüleraustausch zu machen. In ihrer letzten Folge holt sie Tommy und Nils in Erfurt ab und verabschiedet sich von allen.

Fotos: Saxonia Media